HOME

Messenger-Tipps: So hören Sie Whatsapp-Sprachnachrichten am besten

Früherer nutzte man den Messenger Whatsapp vor allem zum Chatten, seit einiger Zeit sind vor allem die Sprachnachrichten extrem beliebt. Doch wie hört man sie sich am besten an - ohne alle in der U-Bahn zu nerven?

Eine Frau spricht in das Mikro ihres Smartphones

Sprachnachrichten sind eines der beliebtesten Whatsapp-Features

Seit erlaubt, per einfachem Knopfdruck eine Sprachnachricht aufzunehmen und sofort zu verschicken, haben viele Nutzer das Tippen fast ganz eingestellt. Stattdessen wir immer nur kurz das Smartphone ans Ohr gehalten, dann schnell geantwortet - und auf die nächste Nachricht gewartet. Doch wie hört man die Nachrichten am besten ab?

Lautsprecher oder Kopfhörer?

Den besten Sound hat man sicher, wenn man sich die Nachricht über den Lautsprecher des anhört. Das bietet sich etwa an, wenn man alleine zuhause oder im Auto sitzt. Sobald man in der Öffentlichkeit ist, wird es aber schnell peinlich. Die anderen können mithören, sich das Smartphone mit dem Lautsprecher ans Ohr zu halten, sieht albern aus.

Was viele nicht wissen: Man kann die Nachricht auch einfach über den Ohrhörer am Smartphone abhören. Dazu startet man im Chat die Nachricht und hält sich das Smartphone einfach in klassischer Telefon-Manier ans Ohr. Schon tönt das Gegenüber für sie Sitznachbarn unhörbar aus der Hörmuschel. Das schützt nicht nur die Privatsphäre, sondern sieht auch noch natürlicher aus. Der Nachteil: Der Klang ist nicht so gut.

Den besten Kompromiss bietet das Abhören per : Ist der eingesteckt, werden die Nachrichten direkt darüber abgespielt. So verbindet man guten Klang und Privatsphäre - muss aber die Ohrknöpfe dabei haben.

Was tun bei schlechtem Klang?

Klingen die Nachrichten schlecht, kann das mehrere Ursachen haben. Ist die Nachricht zu leise, hilft es oft, schlicht die Lautstärke am Smartphone zu erhöhen. Ist der Klang dann immer noch nicht besser, könnte auch der genutzte Lautsprecher defekt sein. Daher sollte man erst einmal eine der anderen oben genannten Ausgabe-Methoden ausprobieren. Leider liegt es manchmal auch am Gesprächspartner: Hat der aus Versehen sein Mikro zugehalten oder ist in einer zu lauten Umgebung, bleibt wenig, außer die Nachricht noch einmal aufzunehmen.

Nachrichten auf dem Computer speichern

Hängt man an einigen Nachrichten besonders, kann man sie auch auf dem Computer sichern. Die einfachste Methode ist, die Nachricht gedrückt zu halten und sie sich dann über die Teilen-Option per E-Mail zuzuschicken. Das funktioniert auf dem iPhone und bei Android_Smartphones. Beim Speichern des Mail-Anhangs kann man sie dann auch gleich mit einem aussagekräftigen Namen versehen. Auf Android-Smartphones kann man zudem die Dateien direkt im Dateisystem heraussuchen. Sie befinden sich im internen Speicher unter "Whatsapp", dann "Media" und "Whatsapp Voice Notes".

Messenger: Mit diesen 18 Tricks holen Sie alles aus Whatsapp heraus
Fotos, Links und Dokumente wiederfinden  Verschickte Links wiederzufinden, geht bei Whatsapp ganz schnell. Wählen Sie den entsprechenden Chat und tippen Sie oben auf die Kontakt- oder Gruppeninfo. Unter dem Reiter "Medien, Links und Doks" finden Sie sämtliche Bilder, Videos, Links und Dokumente, die auf diesem Gerät über den Chat versandt wurden.

Fotos, Links und Dokumente wiederfinden

Verschickte Links wiederzufinden, geht bei Whatsapp ganz schnell. Wählen Sie den entsprechenden Chat und tippen Sie oben auf die Kontakt- oder Gruppeninfo. Unter dem Reiter "Medien, Links und Doks" finden Sie sämtliche Bilder, Videos, Links und Dokumente, die auf diesem Gerät über den Chat versandt wurden.

mma
Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.