HOME

Neuste Version für iPhones: WhatsApp hat jetzt einen Anrufbeantworter

Sprachnachrichten verschicken kann man über WhatsApp schon längst: In der neusten iOS-Version des Kurznachrichtendienstes wird diese Funktion nun auch zu einer Art Anrufbeantworter. Android-Nutzer müssen sich allerdings noch gedulden.

WhatsApp

iOS-Nutzer können in Zukunft die Anrufbeantworter-Funktion des Kurznachrichtendienstes nutzen - auf Android-Geräten wird das neue Feature noch getestet

Apple-Nutzer können sich freuen: Der beliebte Kurznachrichtendienst WhatsApp hat in seiner neusten iOS-Version eine neue Funktion erhalten, über die man Mitteilungen aufzeichnen kann, wenn das Gegenüber nicht ans Telefon geht. Wenn ein Nutzer bei einem Anruf über WhatsApp nicht erreichbar ist, hat der Anrufer nun die Möglichkeit, eine Nachricht zu hinterlassen. Auf dem Bildschirm des Anrufers erscheint dann der Button "Sprachnachricht" und man kann eine Botschaft aufzeichnen und direkt versenden.

Revolutionär ist das neue Feature sicher nicht - Sprachnachrichten lassen sich sowohl auf Android-Geräten als auch auf iPhones schon seit längerem über WhatsApp versenden. Nun wird diese Möglichkeit in die Anruffunktion integriert. Zunächst jedoch nur in der iOS-Version der App (2.16.8.). Android-Anhänger müssen sich noch etwas gedulden, bis das neue Feature auch auf ihren Geräten nutzbar wird. Derzeit wird die Android-Variante mit der Anrufbeantworter-Funktion noch getestet.

amt
Themen in diesem Artikel