Heimlich mitlesen Whatsapp-Status anonym anschauen: So bleiben Sie unentdeckt

Eine junge Frau liegt im Bett und schaut ihr Smartphone
Mal schauen, was die anderen so treiben – aber so, dass keiner es merkt.
© Mlenny / Getty Images
Der Whatsapp-Status der Kontakte kann spannend sein – aber nicht immer will man, dass der Absender weiß, dass man zugeschaut hat. Es gibt Tricks, um das zu verhindern.

Was bei Instagram die "Story" ist, heißt bei Whatsapp schlicht "Status". Und obwohl die Funktion zu Beginn viel Kritik erntete und große Anlaufschwierigkeiten hatte, nutzen immer mehr Menschen den Status, um aktuelle Erlebnisse mit ihren Kontakten zu teilen. Denn anders, als es bei Instagram der Fall ist, teilt man den Status nur mit Personen, die im Besitz der Mobilfunknummer sind – und nicht mit der Weltöffentlichkeit.


Mehr zum Thema



Newsticker