HOME

Die Webvideos der Woche: Von vergangener Schönheit und erfolgreichen Rettern

In Frankfurt filmt ein Freerunner einen gefährlichen Stunt. In Kapstadt retten Strandbesucher drei junge Haie. Das sind die besten Webvideos der Woche.

Am Strand vor Kapstadt wird ein toter Hai angespült. Eine Familie findet den Kadaver und bemerkt Bewegungen am Bauch des Tieres. Der Vater zögert nicht und wird so zum spontanen Geburtshelfer.

Not-OP am Strand: Urlauber rettet Babyhaie aus totem Muttertier

Ein Ranger hat in einem Nationalpark in den USA zwei Weißwedelhirsche aus der Bedrängnis befreit. Die Geweihe der beiden Tiere waren durch ein Stück Seil ineinander verstrickt.

Seil verknotet Geweihe: Mutiger Ranger befreit zwei wilde Hirsche

Bin ich schön? Von eher bieder im Jahr 1910 über sexy und hip bis zum Kardashian-Selfie-Look in 2010 - ein Zeitraffer-Video zeigt den Wandel der weiblichen Schönheitsideale.

Beauty-Ideal im Zeitraffer: Hundert Jahre Schönheit rasen durch 60 Sekunden

Höhenangst? Iwo! Leichtfüßig läuft Freerunner Jason eine Stahlbrücke in Frankfurt hoch und balanciert über die nur fußbreiten Querstreben. Das Ganze nimmt er so locker wie einen Sonntagsspaziergang.

Physik kann ja doch Spaß machen - wenn aus nur einem Kupferdraht, zwei Magneten und einer Batterie ein Zug entsteht, der fast unermüdlich seine Runden dreht.

liri
Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.