HOME

TEIL 3: Ukenová aufm Berg

Ich sitze gerade in einem Internetcafé, um euch von der Wanderung in der Slowakei zu berichten...

Ich sitze gerade in einem Internetcafé, um euch von der Wanderung in der Slowakei zu berichten: Zuerst muss ich gestehen, dass es nicht die Hohe Tatra, sondern nur die Westliche Tatra war. Die Berge sind dort nicht so hoch, und es gibt wohl keine Bären. Unsere Gruppe von zwölf Erasmus-Studis hat es nach einer Nachtzugfahrt am nächsten Tag auf einen 2.184 Meter hohen Berg geschafft. Oben ein Wolkenmeer, aus dem nur einige Bergkuppen herausragten. Wie unser Franzose Antoine meinte: »Äs ischt wie ein Mär aus Schlagsaahneeee.« Als wir dann in einer kleinen Berghütte angekommen waren, hat unser Spanier (der mich nur noch Ukenová nennt: Frauennachnamen werden hier nämlich aus dem Nachnamen des Mannes plus »ová« gebildet - also etwa Herr Nezval, Frau Nezvalová; -ová bedeutet so was wie »in Besitz haben«) dann erst mal für Stimmung gesorgt. Er hat es geschafft, dass nach zehn Minuten etwa 50 Slowaken und Tschechen Volkslieder gesungen haben, schunkelten und die Austauschstudenten die Attraktion waren.

Organisiert haben den Slowakei-Ausflug Lucia und Tereza, zwei Prager Politikstudentinnen. Die zwei sind eigentlich die beiden Aborigines, mit denen ich am meisten Kontakt habe. Gestern haben die Erasmus-Leute sich mit zwei Tschechinnen und einer Rumänin zum Kochen getroffen. Ein netter Abend, wir haben total lange darüber sinniert, wie es sich als Erasmus-Studi und Quasi-Ausländer so lebt. Quintessenz: Wir sind alle neugierig auf »Land und Leute«, es wird allerdings anfangs wegen der Sprachbarriere schwierig werden, wirkliche Freundschaften zu knüpfen. Deshalb beschränken sich die meisten Kontakte auch noch auf die Erasmus-Clique, was ich aber nicht mehr so schlimm finde. Vor allem die Irland- und die Skandinavien-Fraktion ist gut vertreten, aber wir haben auch Kazu mit dabei, einen Japaner. Japanisch-Tschechische Wörterbücher sehen übrigens sehr skurril aus...

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity