HOME

TELE-LEARNING: Mit ULI zu Hause studieren

Zehn Hochschulen stellen Informatikstudenten ab dem kommenden Wintersemester Kurse übers Internet zur Verfügung.

Mit dem Projekt »ULI - Universitärer Lehrverbund Informatik« können die Studierenden unabhängig von Ort und Zeit lernen, mit ihren Tutoren kommunizieren und Scheine machen.

Als ersten virtuell studierbaren Kurs bietet die Universität Freiburg im Wintersemester allen Studenten im Hauptstudium die Vorlesung »Algorithmentheorie« an. Dabei werden die multimedial aufbereiteten Inhalte den Teilnehmern auf CD-ROM zur Verfügung gestellt. Die wöchentlichen Übungen werden über das Internet abgewickelt.

Bis Ende 2003 will der Hochschul-Verbund wesentliche Teile des Informatik-Hauptstudiums als Fernkurse anbieten. Traditionell Studierende können im Projekt ULI nach Wahl Fernkurse in ihr Curriculum einbringen, Fernstudierende erhalten Zugriff auf ein breites Spektrum aktueller Themen an den anderen Universitäten.

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity