HOME

Texas: Hündin mit neun Welpen auf Parkplatz ausgesetzt – Facebook-Aufruf rettet sie

Unbekannte haben in Texas eine Hündin mit neun Welpen ausgesetzt, die Beweggründe der Täter sind nicht bekannt. Eine Tierrettung startete einen Hilferuf, da alle Tierheime voll belegt waren. Die Follower gaben Vollgas und spendeten.

Als die nicht-staatliche Tierrettung Paw Angel Animal Rescue erfuhr, dass auf dem Parkplatz vor einer Kirche eine Hündin mit neun Welpen ausgesetzt worden war, schickte sie umgehend zwei Mitarbeiter los. Die fünf Jahre alte Boxer-Mischlingsdame und ihre zwei Wochen alten Hundebabys waren am 26. April in Abilene, knapp 300 Kilometer westlich von Dallas, Texas, zurückgelassen worden. Ein Bild der Großfamilie war in den sozialen Medien aufgetaucht und hatte die Aufmerksamkeit eines Mitglieds der Freiwilligen-Gruppe geweckt, die ihre Freizeit in Not geratenen Tieren schenkt. "'Ich sah das Foto und es brach mir das Herz", sagte Misty Boerger dem örtlichen Fernsehsender KTSX. "Ich habe Angel angerufen und wir sind direkt losgefahren."

Dumped in the parking lot of an Abilene church. All Rescues are full to bursting. Foster needed asap. Please. Developing...

Gepostet von Paw Angel Animal Rescue am Sonntag, 26. April 2020

Boerger und Angel Urban luden die Tiere auf die Rückbank ihres Autos. "Ich kann einfach nicht verstehen, wie jemand das tun kann – die Mutter und ihre zwei Wochen alten Welpen zurücklassen", kommentiert Boerger. Die Hundedame, der sie den Namen Dory gaben, brauchte einen Tierarzt. "Wir entdeckten zahlreiche offene Wunden, die nässten", sagt Urban.

Ein Welpe musste eingeschläfert werden

Mama Dory wurde behandelt. Weil alle Tierheime übervoll belegt waren, nahm Misty Boerger die Hundefamilie für zwei Wochen mit zu sich. Eines der weiblichen Hundebabys musste künstlich ernährt werden, was sie beherrscht. So war die Familie erst einmal untergebracht.

Doch das Hundemädchen hatte einen Tumor im Hals, es gab keine andere Lösung, als es einzuschläfern. Die Tierretter von Paw Angel Animal Rescue veröffentlichten Dorys traumatische Geschichte bei Facebook, auch um Geld zu sammeln. Der Tierarzt und alle weiteren Kosten mussten gedeckt werden. Das Mitgefühl für die verlassene Hundefamilie war groß, sodass mehr als 1500 US-Dollar zusammenkamen.

My babies are living with my Auntie Angel and their very happy and healthy. I am still seeing them everyday. Here's some...

Gepostet von From Dumped to Diva: Dory’s Story am Montag, 25. Mai 2020

Mittlerweile hat die Hundefamilie eine eigene Facebook-Seite – From Dumped to Diva: Dory's Story. Ihre Geschichte hatte die Menschen in diversen US-Bundesstaaten erschüttert und erreicht inzwischen auch Europa. Aus Dory ist eine selbstbewusste Hundedame geworden und ihre Welpen sind wohlgenährt und zuckersüß. Sie leben zurzeit bei Angel Urban, sehen ihre Mutter aber täglich. Schließlich gilt auch für Hunde: Um einen Welpen zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf. 😉🐶

Quellen: KTSX, Facebook-Seite Paw Angel Animal Rescue, Facebook-Seite From Dumped to Diva: Dory’s Story

bal
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity