HOME

Verschwendung: Die wahren Stromfresser

Die Modernisierung hat ihren Preis: Fast alle Haushaltsgeräte, die uns das Leben erleichtern, brauchen dazu Strom. Doch leider sind gerade ältere Geräte richtige Stromfresser. Wir zeigen, welche Geräte richtige Energiefallen sind - und wie man doch noch sparen kann.

Kühlschrank    Kühl- und Gefriergeräte sind in einem durchschnittlichen Haushalt an etwa einem Fünftel des gesamten Stromverbrauchs "schuld". Dabei hängt ihr Energieverbrauch ganz wesentlich davon ab, wie viel Wärme ins Geräteinnere gelangt - und dann unter hohem Energieaufwand wieder daraus entfernt werden muss, um das Gerät auf die gewünschte Temperatur zu kühlen.     Deshalb sollten diese Geräte auch möglichst in ungeheizten Räumen (wie dem Keller) aufgestellt werden. Auf keinen Fall sollte der Kühlschrank neben Herd und Backofen stehen.     Keine heiße Suppe in den Kühlschrank, keine warmer Braten ins Gefriergerät: Lebensmittel immer erst auskühlen lassen. Je übersichtlicher der Inhalt, desto kürzer die Suche - und desto kürzer bleibt die Gerätetür offen

Kühlschrank

Kühl- und Gefriergeräte sind in einem durchschnittlichen Haushalt an etwa einem Fünftel des gesamten Stromverbrauchs "schuld". Dabei hängt ihr Energieverbrauch ganz wesentlich davon ab, wie viel Wärme ins Geräteinnere gelangt - und dann unter hohem Energieaufwand wieder daraus entfernt werden muss, um das Gerät auf die gewünschte Temperatur zu kühlen.
Deshalb sollten diese Geräte auch möglichst in ungeheizten Räumen (wie dem Keller) aufgestellt werden. Auf keinen Fall sollte der Kühlschrank neben Herd und Backofen stehen.
Keine heiße Suppe in den Kühlschrank, keine warmer Braten ins Gefriergerät: Lebensmittel immer erst auskühlen lassen. Je übersichtlicher der Inhalt, desto kürzer die Suche - und desto kürzer bleibt die Gerätetür offen

spi

Wissenscommunity