VG-Wort Pixel

Weihnachtsdeko Weihnachtssterne basteln: So gelingen dekorative Sterne aus Papiertüten

Weihnachtssterne können Sie ganz einfach aus Butterbrottüten selber basteln
Weihnachtssterne können Sie ganz einfach aus Butterbrottüten selber basteln
© eclipse_images / Getty Images
Schöne Weihnachtsdekoration muss nicht immer gekauft sein. Wer selbst bastelt, kreiert individuelle Kunstwerke und kann gemeinsam mit Freunden oder den Kindern basteln. Hier finden Sie die passenden Materialien und Basteltipps.

Selbstgemachte Weihnachtsdeko hat nicht nur eine persönliche Note, sondern die Herstellung ist auch eine schöne gemeinsame (Familien-)Aktion. Besonders einfach können Sie Weihnachtssterne aus herkömmlichen Butterbrottüten basteln. Es gibt die Papiertüten in verschiedenen Farben und Größen sowie zahlreiche Schnittmuster, sodass jeder gebastelte Weihnachtsstern individuell aussieht. Was Sie für die Bastelaktion brauchen, erfahren Sie hier.

Weihnachtssterne basteln aus Butterbrottüten

Affiliate Link
Sternenzauber: Einfach aus Butterbrottüten
Jetzt shoppen
8,99 €

Beliebt sind Sterne aus Butterbrottüten, denn sie lassen sich leicht selbst basteln und sehen toll aus. Die Tüten für die Bastelaktion gibt es außerdem günstig in jedem Supermarkt. Kinder können die Sterne mit etwas Hilfe der Eltern einfach selbst basteln.

Das brauchen Sie für die Bastelaktion:

Weihnachtssterne basteln: So geht's

Legen Sie eine Brottüte mit der offenen Seite nach oben auf den Tisch. Stellen Sie sich ein umgekehrtes T vor und tragen Sie es mit dem Klebestift auf den Beutel auf. Es folgen fünf bis sieben weitere Papiertüten nach dem gleichen Muster. Achten Sie aber darauf, dass alle offenen Seiten nach oben ausgerichtet sind. Anschließend können Sie das Schnittmuster Ihrer Wahl mit der Schere in die Tüten schneiden. Schnittmuster für Weihnachtssterne aus Butterbrottüten finden Sie zum Beispiel hier online oder auch auf Youtube. Außerdem gibt es Bücher für Weihnachtssterne aus Butterbrottüten mit kreativen Ideen. Zu guter Letzt können Sie den Stern entfalten und ihn entweder zusammenkleben oder mit einer Büroklammer zusammenheften. Letzteres hat den Vorteil, dass Sie den Stern nach Weihnachten platzsparend zusammenfalten und im nächsten Jahr wieder aufhängen können. Mit einem Faden lässt sich der Stern anschließend aufhängen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker