HOME

Stern Logo Deutschland lernt kochen

Pasta: Endlich: die Spitzennudel zur Spitzensauce

Das haben wir alle schon im Topf gehabt: Pasta, glatt und glibschig wie ein Fisch, und deshalb absolut nicht bereit, die Spitzensauce an sich zu binden.

Die Alternative zur teflonglatten Massenware: Im toskanischen Lari setzen die Martellis den Hartweizengries mit kaltem Wasser an und lassen ihn langsam quellen. Dann schmiegt sich der Pastateig durch Bronzeformen, die eine perfekte raue Oberfläche verleihen.

Abschließend trocknet die Nudel entspannte 50 Stunden, statt sich der Intensivföhnung im Industrietrockner auszusetzen.

Im Topf dann: Pasta mit Biss und garantiert saucenfreundlich. Grazie, Italia!

Preise: 4,90 Euro pro 1-Kilo-Packung Martelli-Nudeln, zzgl. Versand