HOME

Getreide & Reis: Handgefertigte Nudeln

Wenigstens einmal am Tag klingelt das Telefon, und ein Kunde ist dran, um sich für die schönen Nudeln zu bedanken. Das freut die Schaflers, solch ein Anruf ist noch einmal ein Extra-Lohn, für all die Mühe, die sie sich machen mit den Nudeln in ihrer Mühle in der Steiermark.

Während alle anderen Hersteller längst Maschinen haben, stellen sie die Teigwaren in zahlreichen Variationen noch mit der Hand her: Sie mahlen den Weizen, schlagen die Eier auf, rühren den Teig an, legen ihn in die Trockenstraße. Und schließlich portionieren und verpacken sie dann die Spaghetti und Fleckerl, die Sternchen und Suppenmuscherln – natürlich ebenfalls eigenhändig.

Solch eine Wertarbeit braucht ihre Zeit und hat ihren Preis, deshalb sind die Nudeln von Schaflers ein wenig teurer als die Ware aus dem Supermarkt (500 Gramm klassiche Nudeln 1,90 Euro plus Versand). Aber sie sind es wert, sagt Johann Schafler selbstbewusst. „Unsere Nudeln sind die Besten.“

Themen in diesem Artikel