VG-Wort Pixel

Pimp my Fast Food Lust auf Süßes? Backen Sie sich ein Eis!

Gebackenes Eis
200 Gramm Vanille-Eis
1 Bisquit-Tortenboden
3 Eier
100 Gramm Mehl
150 Gramm Semmelbrösel
200 Gramm Erdbeeren
4 Esslöffel Ingwersirup
1 Esslöffel Öl
Und so geht's

1. Zerbröseln Sie zunächst den Bisquitboden und geben Sie ihn in eine flache Schale
2. formen Sie aus der Eismasse kleine Kugeln
3. geben Sie anschließend jede Eiskugel in die Schale mit den Bisquitbroeseln - und frieren Sie sie im Tiefkühlfach ein
4. Für die Erdbeersosse 200 Gramm Erdbeeren halbieren
5. Die Erbeeren geben Sie nun in eine kleine Schüssel
6. Vier Esslöffel Ingwersirup zu den Erdbeeren geben und mit einem Mixer verrühren
7. Die fertigen Eiskugeln müssen Sie vor dem Frittieren noch panieren
8. Dafür in drei Schüsseln getrennt voneinander einmal Mehl, Ei und Semmelbroesel geben.
9. Die Eiskugeln der Reihe nach in die Schüsseln geben
10. Den Vorgang mit jeder Eiskugel ein zweites Mal machen
11. Die fertigen Eiskugeln jetzt noch einmal anfrieren
12. Fritteuse erhitzen, Eiskugeln hereingeben, bis sie von allen Seiten braun sind
13. fertigen Kugeln mit ein wenig Erdbeermark und Pfefferminze anrichten. Fertig.
Mehr
Gefrorenes frittieren? Klingt absurd, doch mit der richtigen Isolierschicht gelingt das Unmögliche. Und mit frischem Erdbeermark serviert wird das gebackene Eis zum Gourmet-Nachtisch.
pimpmyfastfood

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker