HOME

Youtube-Video: 20 berühmte Eiergerichte aus aller Welt

Wie wäre es mit einem locker-luftigen Kaiserschmarrn, einem Spiegelei auf Toast oder einem krustig gegrillten Ei? Hier zeigen wir Ihnen, wie sich Menschen aus anderen Ländern Eier schmecken lassen.

Curryeier aus Indien, Eierzitronensauce aus Griechenland, Bauernfrühstück aus Deutschland, Spiegelei auf Toast aus Amerika. Die Liste der Eiergerichte ist lang. Und von manchen hat man noch nie etwas gehört. In einem Video stellt Buzzfeed 20 berühmte Ei-Speisen aus der ganzen Welt vor.

Da gibt es zum Beispiel einen Egg-Nogg: Das ist im Wesentlichen ein Longdrink mit Eigelb oder einem ganzen Ei, außerdem Zucker, Alkohol und Milch. Eigentlich ist es eine Variante des in Deutschland bekannten Eierpunsches.

In Italien schwört man auf die "Frittata" - ein Omelett, das in der Pfanne gebacken wird. Meist werden Zucchini, Zwiebeln oder Pilze und Kräuter unter die geschlagenen Eier gehoben. Auch im Iran gehören Omeletts zu den Klassikern. Die persische Variante "Kuku" sieht aber eher aus wie ein Auflauf ohne Boden und besteht aus vielen Kräutern wie Petersilie, Schnittlauch, Koriander, Dill und Blattgemüse wie Spinat. Das verleiht ihm die typisch grüne Farbe.

Mexikaner lieben es deftig

In Mexico liebt man "Huevos Rancheros" - ein klassisches, deftiges mexikanisches Frühstück aus gebratenen Eiern, heißen Mais-Tortillas mit einer frischen Salsa. Auf mexikanischen Farmen stärkt es die Arbeiter.

Das beliebte Eiergericht "Kwek Kwek"von den Philippinen wird meist aus Enten- oder Wachteleiern zubereitet. Die hart gekochten Eier werden dann noch in orangegefärbtes Mehl getaucht und mit süßsaurer Sauce serviert. Auf den Philippinen wird es oft auf den Straßen verkauft.

Daneben sind noch viele weitere Gerichte genannt. Lassen Sie sich überraschen.

Linda Gondorf