VG-Wort Pixel

stern-Kochschule So wird das Spiegelei zum exquisiten Gericht

Zutaten für 4 Personen:
4 Hühnereier oder 8 Wachteleier 40 g Butter 25 ml Olivenöl 1 TL Oregano 2 mittelgroße Tomaten 1 TL Thymian 1 TL Pfeffer 1 Prise Salz 2 TL Petersilie
1.) Spiegelei: Verwenden Sie ein beschichtete Pfanne und erhitzen Sie diese auf eine niedrige Temperatur. Geben Sie nun die Butter in die Pfanne. Sobald diese vollständig geschmolzen ist, lassen Sie das Ei in die Pfanne gleiten. Sobald das Eiweiß fest ist, nach Geschmack würzen.
2.) mediterranes Spiegelei: 10 ml Olivenöl in eine kalte Pfanne geben, die Eier direkt dazu geben. Erst jetzt die Pfanne erhitzen. Anschließend Oregano und Tomaten in die noch rohen Eier geben. Das Ganze etwa 15 Minuten braten lassen und schließlich mit Thymian und Salz würzen. Nochmals 15 ml Olivenöl über das Spiegelei geben, pfeffern und mit Weißbrot servieren.
3.) Wachteleier: Wachteleier nicht aufschlagen, sondern aufsägen. Petersilie über die noch rohen Eier geben. Sobald diese gar sind, salzen und pfeffern. Abschließend mit Petersilie bestreuen und servieren.
Mehr
Ein schlechtes Spiegelei geht schnell, ein gutes braucht ein wenig länger. Bert Gamerschlag zeigt, welche Variationen des einfachen Gerichts möglich sind - darunter auch eine mit Wachteleiern.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker