VG-Wort Pixel

Diner in Colorado Schräge Rechnung: Dieses Restaurant berechnet Extra-Kosten für "dumme Fragen"


Es soll ja keine dummen Fragen geben, sagt man. Doch eine Rechnung, die derzeit im Online-Portal Reddit die Runde macht, besagt das Gegenteil. Denn in Denver, Colorado, scheint es ein Diner zu geben, das Kunden Geld für besonders dumme Fragen berechnet.

Es soll ja Restaurants geben, die einem für die schrägsten Sachen Geld abknöpfen – Leitungswasser zum Beispiel. Doch ein Diner in Denver, im US-Bundesstaat Colorado, scheint das nun auf die Spitze getrieben zu haben. In einem Foto, das User humblemangoes auf Reddit teilte, ist neben einer Portion Hähnchensticks und Kartoffelpüree ein weiterer Kostenpunkt aufgelistet: "1 Dumme Frage 0,38 Cent". Da soll noch mal einer sagen, es gebe keine dummen Fragen.

Nachdem das Bild auf der Online-Plattform geteilt wurde, häufen sich irritierte Kommentare anderer User. Was genau denn eine "dumme Frage" ausmachen würde, beispielsweise. Oder ob es sich bei der Rechnung nicht eher um eine Fälschung handele. Doch sie scheint tatsächlich echt zu sein.

me_irl from r/me_irl

Schlecht gelaunter Kellner? Im Gegenteil!

Während man glauben könnte, dass es sich hierbei um einen Kellner handelte, der an diesem spezifischen Morgen einfach mit dem falschen Fuß aufgestanden war, ist die Wahrheit viel sympathischer: Laut dem US-Nachrichtenportal "Today" erlaubt sich der Traditionsladen "Tom's Diner" diesen kleinen Scherz bereits seit vielen Jahren. Tatsächlich lässt sich die "dumme Frage" samt Preis sogar in der Karte finden. "Es soll ein Scherz sein", erzählt Restaurantmanager Hunter Landry, Neffe des Namensgebers Tom, der "Today", "in der heutigen Zeit ist es wichtig, die Dinge auch mal leichtzunehmen."

Burger King wegen vermeintlich veganem Burger in der Kritik

Wer die Extrakosten auf seiner Rechnung wiederfinde, solle das auf keinen Fall als Beleidigung sehen – im Gegenteil: Mitarbeiter haben die klare Anweisung, nie Kunden zu belasten, die tatsächlich eine dumme Frage gestellt haben: "Wenn wir eine lustige Gruppe haben, die uns beispielsweise danach fragen, fügen wir die Gebühr als kleinen Scherz hinzu."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Und das ist nicht der einzige kleine Witz, den sich der Diner erlaubt: In der Kategorie "Gesunde Optionen" finden sich unter anderem "Die nächste Mahlzeit überspringen" und "Nach Hause laufen", die die stolzen Preise "Gut gespartes Geld" und "Unbezahlbar" tragen.

Quelle: "Today", Reddit"

jgs

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker