VG-Wort Pixel

Seltene Krankheit Diese 22-Jährige wurde ohne Vagina geboren - doch eine OP kann sie sich nicht leisten

Mit 18 Jahren macht Kaylee Moats aus Gilbert im US-Bundesstaat Arizona eine Entdeckung, die ihr Leben verändert. Denn die heute 22-Jährige hat eine seltene Krankheit.
 
Kaylee
Ich war ungefähr 18 Jahre alt, als ich feststellte, dass ich das Küster-Hauser-Syndrom habe. Ich hatte noch keine Periode – im Gegensatz zu meiner 12-jährigen Schwester. Wir gingen zum Gynäkologen. Es wurde ein Ultraschall durchgeführt und entdeckt, dass ich keinen Uterus, keinen Gebärmutterhals und keine Vaginalöffnung habe. Und dass ich nicht in der Lage sein werde, Kinder zu kriegen.
 
Beim Mayer-Rokitansky-Küster-Hauser-Syndrom handelt es sich um eine angeborene Fehlbildung des weiblichen Genitals. Informationen über die Häufigkeit der Krankheit sind widersprüchlich. Verschiedene Studien schreiben aber, dass eine von rund 5000 Frauen betroffen ist.
 
Die Diagnose stellt eine Belastung für Kaylees gesamte Familie dar.
 
Kaylee
Als ich die Reaktion meiner Musste sah, machte es mich traurig, dass ich ihr in Zukunft keine Enkel würde zeugen können.
 
Vater
Auch wenn man keine Kontrolle darüber hat, fühlt man sich schrecklich und hilflos, weil man nicht in der Lage ist, es zurückzubringen – ihren Zustand zu ändern. Das ist sehr schwer als Elternteil.
 
Kaylee wünscht sich eine Operation, die es ihr ermöglicht, Sex zu haben. Doch die Krankenkasse der Familie zahlt den Eingriff nicht.
 
Kaylee
Es wird als kosmetische Operation angesehen oder als Geschlechtsumwandlung, was es nicht ist. Es tut weh. Der Fakt, dass die OP 15.000 Dollar kostet – direkt nach dem College mit einer Menge Studienschulden - macht es mir und meiner Familie sehr schwer.
 
Kaylees Schwester Amanda versucht, das Geld mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne zu sammeln.
 
Es kostet Kaylee viel Überwindung, ihrem Freund Robert von ihrer Fehlbildung und den damit verbundenen sexuellen Einschränkungen zu erzählen.
 
Robert
Als sie es mir erzählte, hatte ich mich schon in sie verliebt. Es bringt mich nicht dazu, sie weniger zu lieben und ich werde jeden Schritt des Weges für sie da sein. Es hat meine Gefühle nicht verändert.
 
Kaylee
Zu wissen, dass er mich als die akzeptiert, die ich bin und mich als Person und Frau deshalb nicht weniger schätzt, gibt mir das Gefühl geliebt zu werden.
Mehr
Mit 18 Jahren macht Kaylee Moats aus Arizona eine Entdeckung, die ihr Leben veränderte. Denn die heute 22-Jährige hat eine seltene Krankheit. Und die macht nicht nur ihr Liebesleben kompliziert.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker