HOME

Ärzte-Appell im stern: Übertherapie: Trotz Patientenverfügung operieren Ärzte Angela S. immer wieder

Als Angela S. erfährt, dass sie unheilbar krank ist, steht für sie fest: Sie möchte kein Pflegefall werden. Doch trotz einer Patientenverfügung wird die 71-Jährige immer wieder operiert. 

Patientin Angela S. mit einem Blumenstrauß in der Hand
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Wattestäbchen
Gesundheitsgefahr
Darum gehören Wattestäbchen nicht ins Ohr

Mehr zum Ärzte-Appell im aktuellen stern lesen Sie hier: "Der Ärzte-Appell: Gegen das Diktat der Ökonomie in unseren Krankenhäusern"


Ärztinnen und Ärzte, die den Appell im stern unterstützen - viele aus der täglichen Praxis, andere in führenden Positionen in Fachgesellschaften, Ärztekammern und Verbänden   Oberste Reihe:  Mira Faßbach (Urologin, Bündnis junge Ärzte), Justus Hilpert (Anästhesist und Allgemeinarzt), Peter Hoffmann (Anästhesist, VDÄÄ), Theodor Windhorst (Ärztekammer Westfalen-Lippe), Matthias Thöns (Palliativmediziner und Buchautor), Miriam Vosloo (Gefäßchirurgin), Bernd Hontschik (Chirurg und Buchautor)  Zweitoberste Reihe:  Ingeborg Krägeloh-Mann (Kinderärztin, DGKJ), Jana Aulenkamp (Medizinstudentin, BVMD), Giovanni Maio (Medizinethiker), Ulrich Fölsch (Internist, DGIM), Christiane Groß (Ärztliche Psychotherapeutin, DÄB), Karl-Walter Jauch (Chirurg, Ärztlicher Direktor), Friederike Sixel-Döring (Neurologin)  Zweitunterste Reihe:  Christiane Woopen (Europäischer Ethikrat), Hanna Neumann (Unfallchirurgin, Mezis), Maike Manz (Frauenärztin), Jan Peter Chabiera (Medizinstudent, BVMD), Arndt Dohmen (Internist), Elsbeth Fischer* (Unfallchirurgin, Name geändert), Matthias Anthuber (Chirurg, DGCH)  Unterste Reihe:  Michael de Ridder (Internist und Autor), Karl-Heinz Wehkamp (Medizinethiker), Christiane Fischer (Deutscher Ethikrat), Achim Schneider (Gynäkologe), Günther Jonitz (Ärztekammer Berlin), Pedram Emami (Ärztekammer Hamburg), Katharina Thiede (Allgemeinärztin, Verein #twankenhaus)

Ärztinnen und Ärzte, die den Appell im stern unterstützen - viele aus der täglichen Praxis, andere in führenden Positionen in Fachgesellschaften, Ärztekammern und Verbänden 

Oberste Reihe:

Mira Faßbach (Urologin, Bündnis junge Ärzte), Justus Hilpert (Anästhesist und Allgemeinarzt), Peter Hoffmann (Anästhesist, VDÄÄ), Theodor Windhorst (Ärztekammer Westfalen-Lippe), Matthias Thöns (Palliativmediziner und Buchautor), Miriam Vosloo (Gefäßchirurgin), Bernd Hontschik (Chirurg und Buchautor)

Zweitoberste Reihe:

Ingeborg Krägeloh-Mann (Kinderärztin, DGKJ), Jana Aulenkamp (Medizinstudentin, BVMD), Giovanni Maio (Medizinethiker), Ulrich Fölsch (Internist, DGIM), Christiane Groß (Ärztliche Psychotherapeutin, DÄB), Karl-Walter Jauch (Chirurg, Ärztlicher Direktor), Friederike Sixel-Döring (Neurologin)

Zweitunterste Reihe:

Christiane Woopen (Europäischer Ethikrat), Hanna Neumann (Unfallchirurgin, Mezis), Maike Manz (Frauenärztin), Jan Peter Chabiera (Medizinstudent, BVMD), Arndt Dohmen (Internist), Elsbeth Fischer* (Unfallchirurgin, Name geändert), Matthias Anthuber (Chirurg, DGCH)

Unterste Reihe:

Michael de Ridder (Internist und Autor), Karl-Heinz Wehkamp (Medizinethiker), Christiane Fischer (Deutscher Ethikrat), Achim Schneider (Gynäkologe), Günther Jonitz (Ärztekammer Berlin), Pedram Emami (Ärztekammer Hamburg), Katharina Thiede (Allgemeinärztin, Verein #twankenhaus)

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity