VG-Wort Pixel

"Geh aufs Ganze!" Zockershow wird auch 2022 produziert

Daniel Boschmann und Jörg Draeger sind weiter bei "Geh aufs Ganze!" zu sehen.
Daniel Boschmann und Jörg Draeger sind weiter bei "Geh aufs Ganze!" zu sehen.
© SAT.1/Frank Hempel
Der Zonk bleibt dem deutschen Fernsehen erhalten: Wie Sat.1 mitteilte, wird "Geh aufs Ganze!" nach der Wiederbelebung auch 2022 produziert.

Es war kein kurzer Nostalgie-Ausflug in die 90er-Jahre: Der Sender Sat.1 hat bekannt gegeben, dass die Kult-Gameshow "Geh aufs Ganze!" auch im kommenden Jahr fortgesetzt wird. Senderchef Daniel Rosemann (41): "Mit der Rückkehr von 'Geh aufs Ganze!' haben wir offensichtlich einen Nerv getroffen und unseren Zuschauer:innen eine Show zurückgebracht, die ihnen wohl gefehlt hat."

Die Zockershow wird weiterhin von Jörg Draeger (76) und Daniel Boschmann (41) moderiert werden. Das Finale der Comeback-Staffel geht am Freitag, den 10. Dezember ab 20:15 Uhr mit einem Weihnachtsspecial über die Bühne. "Geh aufs Ganze!" ist eine Adaption der US-Gameshow "Let's Make a Deal" und startete 1992 in Sat.1. 1997 war zunächst Schluss. Zwischen 1999 und 2003 liefen Neuauflagen von "Geh aufs Ganze!" unregelmäßig bei kabel eins.

"Geh aufs Ganze!" jetzt Primetime-Show

Seit 26. November 2021 läuft die Show wieder auf dem ursprünglichen Sender Sat.1 und erzielte überraschend gute Quoten. Bislang waren nur drei Sendungen geplant. Der Unterschied zum 90er-Format: Die Sendung wird jetzt zur Primetime am Freitagabend ausgestrahlt und nicht mehr montags bis samstags im Vorabendprogramm.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker