HOME

Ariana Grande: Sie singt über ihre berühmten Ex-Freunde

Ariana Grande singt in ihrem neuen Hit "Thank U, Next" unter anderem von ihrem Ex-Verlobten Pete Davidson und dem verstorbenen Mac Miller.

Ariana Grande hat mit "Thank U, Next" einen neuen Song veröffentlicht

Ariana Grande hat mit "Thank U, Next" einen neuen Song veröffentlicht

Erst im August 2018 hat Popstar Ariana Grande (25) ihr Album "Sweetener" veröffentlicht. Nun legt sie direkt mit neuer Musik nach. Auf ihrem offiziellen YouTube-Kanal gibt es den neuen Track "Thank U, Next" zu hören. Darin geht sie auf die Geschehnisse der letzten Monate ein, denn hinter der 25-Jährigen liegt eine emotionale Zeit. Sie singt unter anderem von der geplatzten Verlobung mit US-Comedian Pete Davidson (24) und erwähnt auch ihren Ex, Rapper Mac Miller (1992-2018), der Anfang September überraschend gestorben ist.

"Er war ein Engel"

In dem Song heißt es zum Beispiel: "Even almost got married / And for Pete, I'm so thankful". Zu Deutsch: "Ich hätte fast geheiratet / Und für Pete bin ich so dankbar". Diese Zeilen kommen kurz nachdem es so ausgesehen hatte, als könnte die Trennung der beiden in einer öffentlichen Schlammschlacht enden. Pete Davidson hat sich einmal mehr in der US-Show "Saturday Night Live" über das Ende seiner Beziehung lustig gemacht, was Grande scheinbar mit einem kryptischen Social-Media-Diss kommentiert hatte. In "Thank U, Next" stellt sie nun aber klar, dass zwischen den beiden kein böses Blut herrsche.

Rührend singt sie zudem: "Wish I could say, 'Thank you' to Malcolm / 'Cause he was an angel". Zu Deutsch: "Ich wünschte, ich könnte Malcolm 'Danke' sagen / Weil er ein Engel war". Malcolm McCormick war der bürgerliche Name von Mac Miller. Grande und der Rapper waren 2016 ein Paar geworden und hatten sich im Frühjahr 2018 getrennt. Kurz danach begann ihre Romanze mit Pete Davidson.

Doch das war noch nicht alles, was Ariana Grande über ihre Verflossenen zu sagen hat. Es heißt: "One taught me love / One taught me patience / And one taught me pain". Zu Deutsch: "Einer lehrte mich zu lieben / Einer brachte mir Geduld bei / Und einer hat mich Schmerz gelehrt". Auf wen sich diese Zeilen jeweils beziehen, kann nur spekuliert werden. Außerdem stellt Grande im Chorus klar: "I'm so fuckin' grateful for my ex". Sie sei "so verdammt dankbar" für ihre Ex-Freunde.

Neues Album angekündigt

Das Lied ist jedoch mehr als eine Hommage an ihre Verflossenen. In "Thank U, Next" wird auch deutlich, dass sich die 25-Jährige jetzt auf sich selbst konzentrieren wolle. Es sei "ein neues Kapitel", erklärte sie via Twitter. Es gehe darum, dankbar zu sein, weiter zu wachsen und alle Steine, die sich einem in den Weg legen, anzunehmen.

"Thank U, Next" bleibt allerdings nicht nur eine Single. Auch ihr neues Album soll so heißen, wie sie ebenfalls via Twitter bekanntgab. Ariana Grande hat noch viel vor.

SpotOnNews