HOME
Suhrkamp-Verlagschefin Ulla Unseld-Berkéwicz wechselt in den Aufsichtsrat

Suhrkamp

Verlagschefin Ulla Unseld-Berkéwicz gibt Amt ab

Es ist das Ende eines jahrelangen Machtkampfes: Der Suhrkamp-Verlag ist in eine AG umgewandelt worden. Chefin Ulla Unseld-Berkéwicz wechselt in den Aufsichtsrat - und ein neuer Aktionär steigt ein.

Rechtsstreit

Gläubiger befürworten Insolvenzplan für Suhrkamp

Gericht stoppt Insolvenzplan

Suhrkamp darf keine AG werden

Umwandlung in AG

Barlach verliert weitere Mitspracherechte bei Suhrkamp

Suhrkamp unter Gläubigerschutz

Die Finte der Witwe

Insolvenzverfahren

Suhrkamp flüchtet unter den Schutzschirm

Schutzschirmverfahren

Traditionsverlag Suhrkamp will gerichtlich die Zukunft sichern

Machtkampf um Verlag

Suhrkamp muss Barlach 2,2 Millionen Euro zahlen

Galgenfrist für Suhrkamp

Zerstrittene Eigentümer sind wieder gefordert

Streit um Suhrkamp-Verlag

Der Knall bleibt aus

Streit um Suhrkamp Verlag

Gericht vertagt Entscheidung auf September

Streit im Suhrkamp-Verlag

Autoren unterstützen Verlegerin

Suhrkamp-Streit

Verlag hofft noch immer auf gütliche Einigung

Konflikt im Suhrkamp-Verlag

Das intellektuelle Futterhaus der Republik

Suhrkamp Verlag

Schriftsteller drohen mit Weggang

Differenzen im Suhrkamp Verlag

Enzensberger droht mit Vertragskündigung

Gerichtsbeschluss

Unseld-Berkéwicz wurde als Suhrkamp-Chefin abberufen

Ärger im Traditionsverlag

Richter entmachtet Suhrkamp-Chefin

Verleger-Streit

Joachim Unseld steigt bei Suhrkamp aus

Frankfurter Buchmesse

Auf dem Parkett der Geschichtenmakler

Von Stephan Maus