VG-Wort Pixel

"Das Sommerhaus der Stars" Das Streitpotenzial steigt: Iris Klein zieht ein, ein anderes Paar packt freiwillig die Koffer

Sehr idyllisch bleibt es bei Iris und Peter Klein nicht lange im "Sommerhaus der Stars".
Sehr idyllisch bleibt es bei Iris und Peter Klein nicht lange im "Sommerhaus der Stars".
© TVNOW
Iris Klein und ihr Mann Peter ziehen ins "Sommerhaus der Stars". Ein Spaziergang war das aber nicht, wie sie schnell erkennen mussten.

Diana Herold und ihr Mann Michael mussten "Das Sommerhaus der Stars" gerade verlassen, doch Ex-"Bachelor"-Kandidatin Eva Benetatou und ihr Partner Chris konnten sich in Folge fünf der RTL-Show (auch bei TVNow) neue Verbündete sichern: Katzenberger-Mama Iris Klein und ihr Mann Peter feierten ihren Einzug. Und wurden von den beiden Außenseitern Eva und Chris stürmisch begrüßt. Aber nicht nur die Nähe zu den beiden wird Iris Klein bald zum Verhängnis.

Mit den TV-Auswanderern Caro und Andreas Robens teilt Iris Klein eine unangenehme Vorgeschichte - geschäftliche Differenzen und ein Facebook-Post aus der Vergangenheit sorgen zwischen den Paaren weiter für mächtig Ärger. Schnell wird klar: Diese vier werden auch im "Sommerhaus" keine Freunde mehr. Lautstarke Streitereien und viele Tränen bei Iris Klein waren die Folge.

"Sommerhaus der Stars": Eva Benetatou und Chris stehen im Fokus

Auch an anderer Stelle wurde fleißig weiter gezofft. Annemarie Eilfeld und Partner Tim, Bachelor Andrej Mangold und seine Jenny Lange sowie die Youtube-Stars Lou und Lisha lästern fleißig über Eva und Chris. Selbst deren Gespräche mit den Neuankömmlingen werden sicherheitshalber belauscht. Dass die Mehrheit das Pärchen aus dem Haus haben will, ist kein Geheimnis. Aber es gibt ja noch die Spiele, durch die sich die Kandidaten retten können.

Bei der "Duschkaraoke" wurden die Frauen unter die kalte Dusche geschickt, während die Männer die Lieder erraten mussten, die ihnen ihre Partnerinnen unter dem Wasserstrahl vorsangen. Oder wie Caro Robens feststellen musste: "Das schlimmste Spiel auf Erden, ich habe mich blamiert wie noch nie in meinem Leben." Für Sängerin Annemarie Eilfeld sollte das Ganze eigentlich ein Selbstläufer sein, aber sie hatte die Rechnung ohne ihren Liebsten gemacht. Am Ende flogen bei den beiden die Fetzen, so "sauer" war Annemarie. Den Sieg und damit den Schutz vor dem Auszug sicherten sich Andrej und Jenny.

Bei einem weiteren Spiel mit dem Titel "Rolliges Raupenrennen" mussten sich die in Frischhaltefolie eingewickelten Männer über den Boden kriechend fortbewegen und am Ende zusammen mit ihren Frauen ein Herz in einer Strohkiste finden: Eva sicherte sich das Herz und damit den Sieg. Ihre Mitbewohner werden sie und Chris also erst mal nicht los. Und noch ein Paar rettete sich mit einem Sieg vor der Nominierungsliste: Beim Spiel "Das liegt mir auf der Zunge" konnten Lisha und Lou mit verbundenen Augen die meisten Gegenstände mit ihrer Zunge identifizieren.

Freiwilliger Abschied von Denise Kappés und Henning Merten

Zuvor kam es schon zu einem freiwilligen Auszug: Denise Kappés und Henning Merten verabschiedeten sich. Zu sehr vermisse sie ihr Kind, erklärte sie den Abgang und fügte hinzu: "Ich werde hier drin zum schlechten Menschen. Ich will niemanden verletzen. Ich verliere mich hier selber ein bisschen." Das "Sommerhaus" sei "die härteste Erfahrung" in ihrem Leben gewesen.

Schließlich enthüllte noch das Stimmungsbarometer, welches Paar ganz oben auf der Abschussliste steht. Da Eva und Chris geschützt sind, traf es die Neuen: Iris und Peter kassierten fünf Stimmen. "Die lachen dir ins Gesicht und rammen dir das Messer in den Rücken", musste die 53-Jährige schon nach zwei Tagen erkennen.

maf SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker