HOME
Video-Teaser

Journalist vs. Rapper: Wie rassistisch ist Deutschrap? Schauen Sie hier schon mal in die neue DISKUTHEK-Folge

Sind Bushido und Fler Rassisten? Wer darf das N-Wort benutzen? Und wie reagieren, wenn weiße Fans das Wort mitrappen? Darüber spricht DISKUTHEK-Moderator Aimen Abdulaziz-Said mit Rapper Manuellsen und HipHop-Journalist Yannick Niang. Einen ersten Eindruck gibt's im Video-Teaser.

Diskuthek-Teaser Folge 3: Rap und Rassismus
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Neue Vox-Show "7 Töchter": Diese Promi-Töchter plaudern aus dem Nähkästchen
Neue Vox-Show "7 Töchter"
Diese Promi-Töchter plaudern aus dem Nähkästchen

Sind Bushido und Fler Rassisten? Wer darf im Rapkontext das N-Wort benutzen? Und wie reagieren, wenn weiße Fans das Wort mitrappen? Darüber spricht DISKUTHEK-Moderator Aimen Abdulaziz-Said in der aktuellen Folge mit Rapper Manuellsen und HipHop-Journalist Yannick Niang. In diesem Teaservideo bekommen Sie einen ersten Eindruck des Schlagabtauschs zwischen dem Rapper und dem Journalisten.

Die ganze Folge sehen Sie am 11. Juli um 17 Uhr auf stern.de und dem Youtube-Kanal des stern

Die Zitate aus dem DISKUTHEK-Teaservideo:

Manuellsen: "Bis der Erste ein Brett kassiert, dass ihm vier Zähne ausfallen, dann überlegt der erst: 'Okay. Hätte ich das mal lieber nicht gemacht.'"

Yannick Niang: "Alle weißen Menschen auf dieser Welt sind unreflektiert. Die haben die meisten Privilegien. Die haben noch nie mit Verboten so zu tun gehabt."

Manuellsen: "Wir sind Nigger und nur wir können das sagen."

Yannick Niang: "Unter der Dusche wird er es rappen. Und wenn er es einmal unter der Dusche gerappt hat, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis er es auf einem Konzert rappt."

Moderator Aimen Abudlaziz-Said: "Wie soll ein weißer Fan das checken, verstehen, wenn wir hier zu dritt sitzen und sagen: 'Da geht’s. Hier nicht. So geht’s. Und da aber nicht.'"

Manuellsen: "Ich muss nicht auf Biegen und Brechen dein Freund sein, weil wir in einer Gesellschaft leben. Ich scheiß’ auf dich."

Moderator Aimen Abudlaziz-Said: "Warum ist es bei Fler zum Beispiel schlimm?"

Yannick Niang: "Wegen Nationalsozialismus – und das ist auch berechtigt, weil er auch schon sehr damit gespielt hat. Auch eklig damit gespielt hat."

Manuellsen: "Wir sind ja hier beim stern. Ich reiße mich ein bisschen zusammen."

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(