VG-Wort Pixel

Fatih Akin Regisseur dreht Horror-Streifen in Hollywood


Nächster Sprung auf der Karriereleiter von Fatih Akin: Er übernimmt die Regie bei der Verfilmung des Stephen-King-Romans "Feuerkind".

Der Hamburger Filmemacher Fatih Akin (44, "Aus dem Nichts") macht den nächsten Karriereschritt! Wie das Magazin "Variety" erfahren haben will, nimmt Akin bei der geplanten Verfilmung des Stephen-King-Romans "Feuerkind" auf dem Regie-Stuhl Platz. Es wird die erste Hollywood-Produktion des "Golden Globe"-Gewinners. Mehr Informationen zum Drehstart oder gar den geplanten Schauspielern sind bislang noch nicht veröffentlicht worden.

Der Horror-Roman wurde bereits im Jahr 1984 unter dem Namen "Der Feuerteufel" verfilmt, damals standen unter anderem Drew Barrymore und Martin Sheen gemeinsam vor der Kamera. 2002 wurde sogar mit "Feuerteufel - Die Rückkehr" eine Fortsetzung im US-Fernsehen gezeigt. In dem Buch geht es um das übersinnlich begabte Mädchen Charlie, deren Familie aufgrund der Fähigkeiten der Tochter von einer Geheimdienstorganisation verfolgt wird.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker