VG-Wort Pixel

Die Akte Hollywood Skandal um sexuelle Belästigungen: Das sind die prominentesten Fälle

Harvey Weinstein war nur der Anfang. Seit dem Produzenten sexuelle Belästigung und Vergewaltigung vorgeworfen wurden, sind auch andere Geschichten aus Hollywood bekannt geworden.
 
Inzwischen sind mehrere Prominente wegen Vorwürfen sexueller Belästigungen in die Schlagzeilen geraten.
 
Die prominentesten Fälle:
 
Kevin Spacey
Mehrere Männer werfen dem Schauspieler Grapschen und sexuelle Belästigung vor. Darunter ist der bekannte Broadway-Star Anthony Rapp. Er behauptet, Spacey habe ihn schon mit 14 Jahren belästigt.
 
Auf Twitter antwortet der "House of Cards" Star.
 
"Ich kann mich an diese Begegnung ehrlich nicht erinnern, es wäre mehr als 30 Jahre her gewesen. Doch wenn ich mich benommen habe, wie er beschreibt, schulde ich ihm eine Entschuldigung dafür, was unangemessenes, betrunkenes Verhalten gewesen wäre".
 
Spacey hat sich in dem Tweet auch offiziell als schwul geoutet – und hat damit noch mehr Kritik ausgelöst.
 
Netflix hat inzwischen die bekannte Serie gestrichen.
 
Louis C.K.
Fünf Frauen werfen dem Comedian sexuelle Belästigung vor. Die Vorfälle liegen bis zu 15 Jahre zurück. Der Schauspieler soll sich vor zwei Frauen ausgezogen und onaniert haben.
 
Einen Tag, nachdem der Bericht in den New York Times erschienen ist, hat C.K. die Vorwürfe eingeräumt. "Diese Geschichten sind wahr", schreibt er in einem Statement.
 
Dustin Hoffman
Der 80-Jähriger hat sich bereits für zwei Vorwürfe entschuldigt. Eine Frau sagt, der Schauspieler habe 1985 die damals 17-Jährige begrapscht. Auch eine zweite Frau wirft ihm Belästigung vor.
 
Ben Affleck
Nur Stunden, nachdem der Schauspieler Weinstein öffentlich verurteilt hat, befindet sich Affleck in seinem eigenen Skandal. Hilarie Burton twittert ein Video, in dem Affleck die Moderatorin mutmaßlich begrapscht.
 
Der 45-Jährige entschuldigt sich auf Twitter.
 
Danach wirft Maskenbildnerin Annamarie Tendler dem Schauspieler Belästigung vor.
 
In einem Interview mit Associated Press sagt Affleck: "Ich denke über mein eigenes Verhalten nach, gehe das an, und möchte sichergehen, dass ich ein Teil der Lösung bin."
 
Andere bekannte Schauspieler aus Hollywood, die mittlerweile mit Vorwürfen konfrontiert sind:
 
Jeremy Piven
Steven Seagal
Ed Westwick
 
Hinter der Kamera gibt es noch mehr Skandale. Produzent Andrew Kreisberg wurde von Warner Bros. beurlaubt. Regisseur Brett Ratner ist vorübergehend von seiner Stelle bei der Produktionsfirma zurückgetreten.
 
Und mindestens 238 Frauen werfen Autor und Regisseur James Toback sexuelle Belästigung vor.
Mehr
Seit dem Fall Harvey Weinstein sind mehrere Prominente wegen Vorwürfen sexueller Belästigungen in die Schlagzeilen geraten. Auf die Anschuldigungen reagieren sie ganz unterschiedlich.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker