HOME
Meg Ryan

Ehrenpreis in Locarno

Meg Ryan: Zeit für MeToo war reif

Nur ihr Erfolg hat sie geschützt. Schauspielerin Meg Ryan über die MeToo-Debatte.

Harvey Weinstein mit Anwalt

Ex-Filmmogul

Harvey Weinstein will Klage abweisen lassen

Harvey Weinstein (links) mit seinem Anwalt Ben Brafman bei einem Gerichtstermin Anfang Juli

Weinstein-Anwalt beantragt Niederschlagung der Anklage

Gwyneth Paltrow während eines Events in New York

Gwyneth Paltrow

Mit Weinstein in einer "Missbrauchsbeziehung"

Harvey Weinstein bei einer Gerichtsverhandlung am 9. Juli 2018 in New York

Harvey Weinstein

Endgültiger Verkauf seiner Firma

Harvey Weinstein

#MeToo

Firma von Harvey Weinstein verkauft

Harvey Weinstein (links) mit seinem Anwalt Ben Brafman bei einem Gerichtstermin Anfang Juli

Weinstein weist auch neue Anklagepunkte zurück

Harvey Weinstein muss sich vor Gericht verantworten

Sexuelle Tätlichkeit

Drei neue Anklagepunkte - Harvey Weinstein droht eine lebenslange Haftstrafe

Kevin Spacey feiert ein Comeback, das kein Comeback ist

Kevin Spacey

Im Juli feiert er sein Leinwand-Comeback

Mira Sorvino ist eines von Harvey Weinsteins zahlreichen Opfern

Mira Sorvino

Harvey Weinstein gehört hinter Gitter

Harvey Weinstein erreicht am Dienstag zusammen mit seinen Anwälten das Gerichtsgebäude

Harvey Weinstein

Vor Gericht plädiert er auf nicht schuldig

Ex-Hollywoodmogul Weinstein auf dem Weg zur Anhörung

Weinstein plädiert in Verfahren wegen sexueller Übergriffe auf nicht schuldig

Woody Allen bei einem Auftritt in New York City

Woody Allen

Das sagt er zur #MeToo-Bewegung

Brian De Palma nimmt Harvey Weinstein als Vorbild für eine Figur in seinem neuen Film

Brian De Palma

Horror inspiriert vom Fall Weinstein

Uber-Fahrer erschießt einen Passagier

Nach Angriff auf ihn

Uber-Fahrer erschießt Passagier

Sieht sich weiteren schweren Vorwürfen gegenüber: Harvey Weinstein

Harvey Weinstein

Weitere vermeintliche Opfer klagen ihn an

Giuseppe Conte
+++ Ticker +++

News des Tages

Jurist Conte nimmt Regierungsauftrag in Italien an

John Malkovich übernimmt die Rolle als Harvey Weinstein

John Malkovich

Er schlüpft in die Rolle von Harvey Weinstein

Harvey Weinstein wird wegen Vergewaltigung und weiterer sexueller Vergehen angeklagt 

Ex-Filmproduzent

Anklage gegen Harvey Weinstein wegen Vergewaltigung und erzwungenem Oralsex

Harvey Weinstein beteuert seit jeher seine Unschuld, zur Anklage ist es nun aber dennoch gekommen

Harvey Weinstein

Ist gar eine lebenslange Haftstrafe möglich?

Harvey Weinstein wird in New York festgenommen und verlässt ein Polizeigebäude

Foto geht viral

Harvey Weinstein in Handschellen - das Netz feiert dieses Foto jedoch aus anderen Gründen

Harvey Weinstein hatte vor, sein Schicksal in einer Doku zu erklären

Harvey Weinstein

Verlierer des Tages

Morgan Freeman will sich in einem neuen Statement nicht als Lustmolch abstempeln lassen

Morgan Freeman

Der Kampf um seinen guten Ruf

Harvey Weinstein (Mitte) am Freitag in Manhattan

Harvey Weinstein

Er wird in New York angeklagt

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo