VG-Wort Pixel

Jason Segel Der "How I Met Your Mother"-Star ist zurück


Um Schauspieler Jason Segel wurde es nach dem Ende der US-Sitcom "How I Met Your Mother" still. Nun kehrt er mit einer neuen Serie zurück.

Als Marshall Eriksen spielte sich Jason Segel (40) in die Herzen aller Fans der US-Sitcom "How I Met Your Mother" (HIMYM). Nach neun Staffeln war im Jahr 2014 Schluss. Seitdem hat der heute 40-Jährige nur vereinzelt Rollen übernommen und sein erstes Kinderbuch, "Nightmares! - Die Schrecken der Nacht", veröffentlicht. Nun kehrt Jason Segel in die Serienwelt zurück.

Das ist die neue Serie von Jason Segel

Jason Segel hat "Dispatches from Elsewhere" hierzulande im Februar im Rahmen der diesjährigen Berlinale vorgestellt. In den USA begann die Ausstrahlung der Folgen Anfang März beim Sender AMC. Segel spielt nicht nur eine der Hauptrollen. Er hat die Serie kreiert und fungiert zudem als Produzent.

In dem Anthologiedrama stehen vier ganz gewöhnliche Menschen im Mittelpunkt, die das Gefühl haben, dass etwas in ihrem Leben fehlt. Allerdings können sie nicht genau sagen, was das ist. Ein Rätsel, das in ihrem Alltagstrott verborgen liegt, bringt sie schließlich zusammen. Durch die Herausforderungen der mysteriösen Botschaften von irgendwo öffnet sich vor ihren Augen nach und nach eine Welt voller Möglichkeiten und Magie. Denn das Geheimnis liegt noch tiefer verborgen, als sie es sich vorgestellt haben.

Prominente Unterstützung

Jason Segel hat hochkarätige Unterstützung vor der Kamera. Zum Hauptcast gehören Oscarpreisträgerin Sally Field (73, "Norma Rae - Eine Frau steht ihren Mann") als Janice Foster und der Oscar-nominierte Richard E. Grant (63, "Can You Ever Forgive Me?") als Octavio Coleman. André Benjamin (44), besser bekannt als André 3000 vom Hip-Hop-Duo Outkast ("Ms. Jackson"), ist als intelligenter wie paranoider Fredwynn zu sehen. Eve Lindley (27) spielt Simone, eine Transfrau, die einen Ausweg aus ihren Gefühlen der Isolation sucht.

Im Interview mit "Deadline" hat Jason Segel Ende April eine zweite Staffel nicht ausgeschlossen. Konkrete Pläne gäbe es aber noch nicht. In der Serie verarbeitet Segel auch ganz persönliche Erfahrungen.

Die erste Staffel "Dispatches from Elsewhere" ist ab 8. Mai exklusiv bei Prime Video verfügbar.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker