HOME

Krimi TV-Tipps: Krimi-Tipps am Mittwoch

"Wilsberg" (ZDFneo) muss seinen Kumpel Ekki von einem Mordverdacht befreien. Das "starke Team" (ZDFneo) sucht fieberhaft nach einem entführten Mädchen. Im "Tatort" (SWR/SR) geht ein alter Bekannter von Kommissar Murot auf Rachefeldzug.

"Ein starkes Team: Familienbande": Ist Esma Jensen (Sólveig Arnarsdóttir, l.) in den Fall verstrickt?

"Ein starkes Team: Familienbande": Ist Esma Jensen (Sólveig Arnarsdóttir, l.) in den Fall verstrickt?

20:15 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Tod im Supermarkt

Anwältin Alex (Ina Paule Klink) vertritt ihren Freund Ekki Talkötter (Oliver Korittke) in einem Schadenersatzprozess. Ekki ist im Supermarkt auf einem ausgelaufenen Joghurt ausgerutscht und hat sich einen Bänderriss zugezogen. Eigentlich ein eindeutiger Fall. Doch im Prozess steht Ekki plötzlich als Alkoholiker da, der für den Schaden selbst verantwortlich ist. Die Abrechnung seiner Bonuskarte beweist, dass er große Mengen Alkohol eingekauft hat. Unmittelbar nach der überraschenden Wendung im Prozess wird der Filialleiter des Supermarktes erschlagen. Wilsberg (Leonard Lansink) muss nun nicht nur in einem Mordfall ermitteln, sondern auch Ekkis Kopf retten.

20:15 Uhr, ONE, Agatha Christies Poirot: Das unvollendete Bildnis

Poirot (David Suchet) wird von Lucy Lemarchant beauftragt, den Mord an ihrem Vater aufzuklären. Ihre Mutter, Caroline Crale (Rachael Stirling), wurde verurteilt, diese Tat begangen zu haben, und anschließend gehängt. Allerdings liegen diese Ereignisse vierzehn Jahre zurück, und Poirot begibt sich auf eine Spurensuche im Gedächtnis der Beteiligten. Alle sind sich einig, dass Lucys Mutter ihren Mann vergiftet hat, weil er sie wegen einer jüngeren Frau verlassen wollte. Poirot rekonstruiert die Ereignisse und kommt zu einer anderen, höchst erstaunlichen Lösung.

21:45 Uhr, ZDFneo, Ein starkes Team: Familienbande

Als Unternehmertochter Sarah Reibert (Luise von Finckh) ihren Bruder Niels vom Arzt abholen soll, wird sie von zwei Maskierten in ein Auto gezerrt. Das Team sucht auf Hochtouren nach dem entführten Mädchen. Bald wird klar, dass die Entführer versehentlich das Au-pair und nicht Sarah entführt haben. Als eine Lösegeldforderung eingeht, beginnt Sarahs Vater Uwe (Justus von Dohnányi) um das Leben der jungen Dänin zu schachern und bringt sie in Lebensgefahr. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

22:00 Uhr, SWR/SR, Tatort: Im Schmerz geboren

Sie waren einst dicke Freunde wie "Jules & Jim" im Truffaut-Film von 1962 und liebten dieselbe Frau. Dann trennten sich ihre Wege: Harloff (Ulrich Matthes) flog von der Polizeischule und wurde Gangster in Bolivien, Murot (Ulrich Tukur) Kommissar in Deutschland. Jetzt steht Harloff nach 30 Jahren auf einem hessischen Bahnsteig - und umgehend sind drei Männer tot...

22:10 Uhr, MDR, Tatort: Der Irre Iwan

Die Weimarer Kriminalkommissare Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) werden ins Rathaus gerufen. Bei einem Raubüberfall auf die Stadtkämmerei wurde die Sekretärin Sylvia Kleinert von einem maskierten Täter erschossen. Es stellt sich heraus, dass Sylvia ein Verhältnis mit dem Stadtkämmerer Iwan Windisch (Jörg Witte) hatte. Hat er den Überfall und den Mord an Sylvia in Auftrag gegeben, um zu verhindern, dass seine extrem eifersüchtige Frau Nicole (Therese Hämer) von der Affäre erfährt?

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(