HOME
Interview

Advents-Challenger: Postkarten für die AfD, bitte! Schauspieler Jannik Schümann erklärt seinen Wunsch

24 ungewöhnliche Aufgaben für 24 Tage: Für seine Fans hat sich Jannik Schümann einen besonderen Adventskalender überlegt. Die Challenge am elften Tag: Schickt der AfD Postkarten mit Wünschen. Im Interview erklärt der Schauspieler seine Idee. 

Von Katharina Weiß

Schauspieler Jannik Schümann fordert seine Fans auf, der AfD Postkarten mit Wünschen zu schicken 

Schauspieler Jannik Schümann fordert seine Fans auf, der AfD Postkarten mit Wünschen zu schicken 

Advents-Challenger – so heißt der interaktive Adventskalender, den Schauspieler Jannik Schümann dieses Jahr auf den Markt gebracht hat. Gemeinsam mit fünf Freunden erfand er das Aufgaben-Spiel, um möglichst viele Menschen dazu zu motivieren, über ihren eigenen Schatten zu springen. Die 11. Challenge hielt etwas Besonderes bereit: eine rote Postkarte, vorfrankiert und adressiert an die Alternative für Deutschland. Die mehreren hundert Teilnehmer sollten der Partei schreiben, was sie ihnen schon immer mal sagen wollten. Wir haben Jannik Schümann gefragt, was er sich dabei gedacht hat.

Warum hast du dich entschlossen, deinen Followern im Rahmen des Advents-Challengers so eine Aufgabe zu stellen? 

Jannik Schürmann: Der Advents-Challenger soll Menschen vor allem Spaß bringen, aber sie auch zusammenführen. Es ist total schön, zu sehen, wie sich Fremde jeden Alters und aus allen Orten Deutschlands auf Social Media durch die Aufgaben plötzlich verbunden fühlen. Die AfD reißt in meinen Augen Menschen auseinander. Wir wollten gemeinsam mit unserer Community ein kleines Zeichen für mehr Zusammenhalt setzen und hoffen, dass das so passiert.

Was ist der Advents-Challenger eigentlich?

Der Advents-Challenger ist ein Adventskalender für mutige Freunde. 24 Aufgaben, die Menschen auf verschiedenste Art über ihren Schatten springen lassen: Die Aufgaben sind peinlich, unangenehm, ungewohnt – oder eben etwas, das man zwischendurch mal tun sollte.

Gibt es schon Reaktionen dazu?

Auf Instagram gibt es schon etliche Stories von allen möglichen Menschen, die der AfD auf unterschiedlichste Art mal ihre Meinung sagen – das ist total toll. Die besten Stories kann man auf unserem Kanal sehen.

Was haben die Leute denn für Wünsche an die AfD?

Die Wünsche gehen von "Bitte hört auf den Menschen Sorgen einzureden" über "Mehr Liebe statt Hass", Frieden, Toleranz und Verständnis bis hin zu schlicht "Fck AfD".

Gauland und Merkel: Sie haben unterschiedliche Auffassungen von der Meinungsfreiheit in Deutschland

Was ist generell dein Weihnachtswunsch in diesem Jahr?

Ich wünsche mir nächstes Jahr noch mehr Zeit mit Freunden und Familie verbringen zu können – die intensive Phase vom Advents-Challenger hat mir noch einmal gezeigt, wie wichtig und toll das ist. Und ich wünsche mir einen Mülleimer für's Bad.