VG-Wort Pixel

Let's Dance Barbara Becker wagt sich auf das Tanzparkett

Barbara Becker ist ein Allround-Talent


Die erste Kandidatin für die neue Staffel "Let´s Dance" steht fest:


Es ist Schauspielerin Barbara Becker.


Ab 15. März muss die 52-Jährige ihre Künste auf dem Tanzparkett beweisen.


Doch was macht sie, wenn sie gerade nicht tanzt?


Das sollten Sie über Barbara Becker wissen.


Privat


Bekannt wird Barbara Feltus, wie sie damals heißt, 1993 durch ihre Hochzeit mit Boris Becker.


Mit der Tennis-Legende bekommt sie die beiden Söhne Noah und Elias.


Nach der Trennung 2000 zieht die Brünette mit den Söhnen nach Florida.


Eine zweite Ehe führt Barbara Becker mit dem belgischen Künstler Arne Quinze – nach nur


zwei Jahren zerbricht die Beziehung allerdings 2011.


Seit 2016 ist die 52-Jährige mit dem Argentinier Juan Lopez Salaberry zusammen.


Das Paar lebt zu zweit in Miami, seit Beckers mittlerweile erwachsene Söhne ausgezogen sind.


Karriere


Die Tochter eines afroamerikanischen Fotografen und einer deutschen Lehrerin absolviert


eine Ausbildung in Gesang und Schauspiel in München.


Ihre Schauspielkarriere startet sie mit kleinen Rollen in Filmen wie „Im Grunde meines


Herzens bin ich Elektriker“ und „Die fünfte Kolonne“.  


Zusätzlich baut sie sich ein Business als Designerin auf.


Unter dem Namen „b.b home passion“ vertreibt die Unternehmerin Tapeten, Gardinen und Stoffe.


Außerdem bringt Becker eine eigene Schmuckkollektion heraus und vertreibt Wohlfühl-Shakes sowie Nahrungsergänzungsmittel.


Zu ihren Veröffentlichungen gehören auch DVDs und Bücher über Themen wie Yoga, Pilates und Fitness.


Barbara Becker sucht sich immer wieder neue Herausforderungen – wir freuen uns auf sie als
Tänzerin bei "Let´s Dance". 
Mehr
Am 15. März geht "Let's Dance" in eine neue Runde. Die erste Teilnehmerin steht schon fest: Barbara Becker wird das Tanzbein schwingen.

Die erste Kandidatin für die bereits zwölfte Staffel der RTL-Tanzshow "Let's Dance" steht fest! Wie der Sender am Montag bekannt gab, wird Barbara Becker (52) ab Freitag, dem 15. März, ihr Tanzbein schwingen. "Normalerweise denke ich zu viel und tanze zu wenig. Das Tanzen aber von einem echten Profi zu lernen und dabei die Liebe zur Musik mit Technik und Disziplin zu verbinden, ist für mich eine besondere Herausforderung, fernab meiner comfort zone und meiner immer zu hohen Erwartungen an mich", freut sich die 52-Jährige.

Außerdem sei sie vor den ersten Shows schon nervös und habe auch ein wenig Lampenfieber, wenn sie an ihre Teilnahme denke, so die Ex-Frau von Boris Becker (51) weiter. Die Modedesignerin und Zweifach-Mama sei zwar unter anderem dank Yoga und Pilates körperlich extrem fit, vor dem Tanzen habe sie aber dennoch großen Respekt. Sie könne es bisher einfach noch nicht.

"Vor der Kamera mache ich normalerweise nur Sachen gerne, die ich auch ganz gut kann", gibt Becker unumwunden zu. Ihr argentinischer Freund Juan fände ihre Zusage allerdings klasse, auch wenn die gemeinsamen Tanz-Momente bislang eher rar gesät waren: "Wir hatten in Paris mal eine Stunde Tango, sind dann aber Karussell fahren gegangen. Das war besser. Er kann es nämlich auch nicht."

Übrigens: Die knallharten Jury-Bewertungen aus dem Munde von Joachim Llambi (54) sind Becker in ihrer Wahlheimat Florida bislang noch nicht zu Ohren gekommen. "Ne, den habe ich noch nie gesehen." Generell wurde sie für ihre Tanzeinlagen aber bisher noch nie beurteilt: "Das ist mir noch nie passiert, dass man im Club dann irgendwie die Nummer hochgehalten und gesagt hat: 'Das war gut!'"

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker