HOME

Living With Yourself: Doppelte Serien-Rolle für Paul Rudd

Doppeltes Paulchen: Für eine neue Netflix-Serie namens "Living With Yourself" darf "Ant-Man" Paul Rudd gleich zweifach brillieren.

Paul Rudds Karriere weitet sich bald ins Serienfach aus

Paul Rudds Karriere weitet sich bald ins Serienfach aus

Superheld Ant-Man (Paul Rudd, 49) kann zum Giganten anwachsen oder auf Mikrobengröße schrumpfen. Sich verdoppeln kann die Comicfigur, die aktuell mit "Ant-Man and The Wasp" durchs deutsche Kino saust, aber nicht - im Gegensatz zu Rudds neuer Serien-Rolle. Denn für die Netflix-Produktion "Living With Yourself" soll der Schauspieler laut der US-Seite "The Hollywood Reporter" gleich in doppelter Ausgabe die Hauptrolle übernehmen.

Die zunächst acht Folgen lange erste Staffel der Serie drehe sich demnach um einen Mann, der mit seinem Leben nicht mehr zurechtkommt. Um wieder auf die richtige Bahn zu kommen, willigt er daher ein, sich einer besonderen Behandlung zu unterziehen - nur um herauszufinden, dass er von einer besseren Version seiner selbst ersetzt werden soll.

Rudds Serien-Kampf mit sich selbst wird von dem Oscar-nominierten Regisseur Jonathan Dayton ("Little Miss Sunshine") samt Valerie Faris produziert und gedreht. Zusätzliche Schauspieler sowie ein konkreter Starttermin für die Serie sollen demnächst ebenfalls bekanntgegeben werden. Zuletzt hatte bereits Schauspieler Ewan McGregor (47) für die dritte Staffel von "Fargo" eine Doppelrolle eingenommen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel