HOME

Neue Single "Fuh You": Paul McCartney verstört mit expliziten Lyrics

Er galt immer als der nette Beatle. Doch in seinem neuen Song "Fuh You" verwendet Paul McCartney Lyrics, die einigen Fans rote Öhrchen bescheren.

Paul McCartney

Paul McCartney hat seine neue Single "Fuh You" am 15. August veröffentlicht.

DPA

Etiketten können auf Dauer ganz schön nervig sein. Denn sie haben die Angewohnheit, haften zu bleiben und nie wieder abzugehen. Man kann sich gut verstehen, dass es Paul McCartney irgendwann genervt hat, dass er als der Vorzeige-Schwiegersohn galt und selten ein Bericht über ihn ohne das Adjektiv "nett" auskam.

Dass der Ex-Beatle aber tatsächlich diese Ausstrahlung hat und Menschen ihn einfach spontan sympathisch finden, bewies der Musiker erst kürzlich mit seinem Auftritt bei James Cordons "Carpool Karaoke". Wo immer McCartney auch auftauchte - er löste bei den Menschen spontane Freude und Begeisterung aus.

Paul McCartney wagt  Ausbruch

Der Künstler hat sich mit seinem Schwiegersohn-Ruf über die Jahre wohl oder übel arrangiert. Doch nun wagt er einen Ausbruch. Seine neue, am 15. August veröffentlichte Single "Fuh You" ist der möglicherweise letzte Versuch, eine Image-Korrektur vorzunehmen. Zumindest ist dies die Wirkung, die der Song bei vielen Fans hat. Schon der Titel ist eindeutig und unternimmt nicht einmal den Versuch, die eigentliche Botschaft zu verschleiern: "Fuck You". 

Gemeint ist jedoch kein trotzig-aggressives "Fuck You" im Sinne von "Du Arschloch". Der Text ist tatsächlich wörtlich zu verstehen: Paul McCartney singt darüber, dass er mit seiner Freundin Geschlechtsverkehr haben möchte.

"Geile Neuerfindung"

Vielen Fans haben Probleme mit dieser ungewohnt expliziten Art. "How should we feel about Paul McCartney’s randy reinvention?", fragte etwa der "NME". "Randy reinvention" heißt so viel wie "geile Neuerfindung". Auch auf Twitter sorgt der Song für Kopfschütteln: "Der neue Paul McCartney-Song tut buchstäblich weh. Eine 76-jährige Songwriterlegende singt kitschigen Pop. Wer hat das geschehen lassen?", klagte ein User. 

Offenbar kriegen viele Menschen den "alten" Paul nicht mehr aus dem Kopf, der vor mehr als 50 Jahren unschuldige Popsongs mit Titeln wie "I want to hold your hand" geschrieben hat. Dass diese Zeiten schon lange vorbei sind und Paul McCartney nicht verpflichtet ist, jedermanns Erwartungen zu erfüllen, scheint der ein oder andere zu vergessen.

Und Paul McCartney selbst? Der bezeichnete das Lied als "raunchy love song", ein dreckiges Liebeslied. Das ist es wohl auch.

che
Themen in diesem Artikel