VG-Wort Pixel

Sechs Konzerte in Deutschland So witzig kündigt Adele ihre Europa-Tour an

Wie eine Wetterfee aus "Harry Potter": Mit einem witzigen Video hat Adele überraschend eine Europa-Tournee angekündigt. Allein in Deutschland wird sie sechs Konzerte geben.

Was viele Fans nicht zu hoffen gewagt haben, wird nun wahr: Adele kommt mit ihrem neuen Album "25" auf Tour - zum ersten Mal seit vier Jahren. In einem witzigen Video kündigte die Britin eine große Europa-Tournee an. Sie will insgesamt 36 Konzerte geben, los geht es im Februar in Nordirland, im Juni endet die Tour dann in Belgien. Auch deutsche Fans können sich freuen: Adele kommt für sechs Konzerte zu uns.

So singt sie am 7. und 8. Mai in Berlin, am 10. und 11. Mai in Hamburg und am 14. und 15. Mai in Köln. Die Karten dafür gehen nächste Woche in den Verkauf und werden vermutlich innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sein. Denn wenn es um Adele geht, werden ständig Rekorde gebrochen. Gerade wurde "25" in den USA zum meist-verkauften Album innerhalb der ersten Woche.

Adele hat ihre Fans zappeln lassen

Die dortigen Fans werden sich jedoch gedulden müssen: Vorerst sind nur Konzerte in Europa geplant. Dass Adele überhaupt auf Tour kommt, ist eine Überraschung. Die 27-Jährige hat in der Vergangenheit häufig darüber gesprochen, dass sie unter Lampenfieber leide und nicht gern in großen Halle spiele. "Es kann sehr einsam sein, wenn man auf der Bühne steht vor all diesen Leuten und dann alle nach Hause gehen", sagte sie erst kürzlich in einem britischen Radio-Interview

Mit einem witzigen Videoclip kündigt sie nun auf Facebook die Konzerte an. "Ich wollte euch nur in die Irre führen - natürlich komme ich auf Tour", sagt Adele darin. Begrüßt hat sie ihre Fans mit den ersten Worten aus ihrem Hit "Hello": "Hallo, ich bin's" - und bekam dabei sofort einen Lachanfall. Adele steht in Manier einer Wetterfee vor einer riesigen Europakarte und zeigt mit einem Stock - der an die Zauberstäbe von"Harry Potter" erinnert - auf die Länder, die sie besuchen wird. "Es ist ganz schön schwer, Harry Potter zu sein", sagt sie danach lachend. Und verspricht: "Wir sehen uns bald!"

Stern Logo
sst

Mehr zum Thema



Newsticker