HOME

Chefdirigent der Berliner Philharmoniker: Simon Rattle will bald in Rente gehen

Eine Ära geht zu Ende - wenn auch erst in gut fünf Jahren. Mit der Ankündigung von Sir Simon Rattle, das Orchester verlassen zu wollen, ist der Startschuss für das Rennen um den Spitzenjob gefallen.

Einer der begehrtesten Posten in der Welt der klassischen Musik wird neu vergeben: Mit der Ankündigung von Sir Simon Rattle, mit Ablauf seines Vertrages im Jahr 2018 seine Zeit als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker beenden zu wollen, kündigt sich ein Generationswechsel an der Spitze des weltberühmten Orchesters an. Nach 16 Jahren der Zusammenarbeit mit den Philharmonikern werde es dann Zeit sein, dass jemand anderes die Leitung übernimmt, erklärte Rattle, 57, am Donnerstag in einer Mitteilung des Orchesters.

"Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Ich liebe dieses Orchester und habe auch deswegen den Musikern meinen Entschluss so früh wie möglich mitgeteilt." Nun bleibe genug Zeit für die Suche nach einem Nachfolger. Nach 18 Jahren als Chef des City of Birmingham Symphony Orchestra und seiner Zeit bei den Philharmonikern werde er dann kurz vor seinem 64. Geburtstag stehen. Dieses Alter werfe die Frage auf, die schon die Beatles aus seiner Heimatstadt Liverpool gestellt hätten: "Will you still need me, when I'm 64?".

Noch kein Nachfolger gefunden

Intendant Martin Hofmann nannte die Ankündigung eine sehr bedauerliche Nachricht. Rattle begeistere mit "seiner herausragenden Musikalität und Kreativität" täglich neue Zuhörer. Die Orchestervorstände Peter Riegelbauer und Stefan Dohr erklärten, sie respektierten Rattles Entschluss. Gegenseitige Sympathie und respektvoller Umgang seien eine "wunderbare Grundlage" für die weitere Zusammenarbeit. Auch nach 2018 werde das Orchester Rattle freundschaftlich verbunden bleiben. Berlins Kulturstaatssekretär André Schmitz erklärte, er habe sich Rattle gut über 2018 hinaus als Chefdirigent vorstellen können.

Über einen Nachfolger äußerte sich das Orchester nicht. Immer wieder wurde über Namen von Dirigenten der jungen Generation spekuliert. Dazu zählen etwa der Venezolaner Gustavo Dudamel, dessen Vertrag beim Los Angeles Philharmonic 2018 abläuft und der mit den Philharmonikern eng verbunden ist.

Rattle ist seit September 2002 Chefdirigent der Philharmoniker. Er war als Nachfolger des Italieners Claudio Abbado vom Orchester gewählt worden. Sein Vertrag wurde nach zehn Jahren bereits verlängert. Unter dem Briten wurde das Orchester modernisiert. Dazu gehören Kinofilmen und Live-Übertragungen im Internet sowie eine Erneuerung des Repertoires. Das sogenannte "Education Project" der Zusammenarbeit mit sozial benachteiligten Jugendlichen wurde über den Film "Rhythm is it!" weltweit bekannt.

DPA / DPA
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?