HOME

Schlagerstar: Super-Super-gut: Diese 10 Chart-Rekorde hat Helene Fischer geknackt

Ihre Tourneen stoßen auf eine sensationelle Resonanz. Auch was Plattenverkäufe angeht, ist Helene Fischer eine Künstlerin der Superlative: Zehn Chartrekorde hält sie bereits inne.

Helene Fischer

Helene Fischer beklagt die Schattenseiten ihres Erfolges.

Wer in einer der großen deutschen Städte lebt, wird in diesem Jahr an Helene Fischer nicht vorbeikommen: Ob Hannover, Bremen, Berlin oder Hamburg: Fast überall sind ihre Konzerte ausverkauft. Und das, obwohl sie in großen Arenen und an mehreren Abenden hintereinander auftritt. Die 1984 in der Sowjetunion geborene Künstlerin ist in Deutschland fraglos der größte Musikstar der Gegenwart. Das spiegelt sich auch in ihren Verkäufen wieder. Die GfK ermittelt seit vielen Jahren die Verkäufe - und hat eine Liste der größten Rekorde aufgestellt. Gleich in mehreren Kategorien hat Fischer Bestmarken aufgestellt:

Helene Fischers 10 Rekorde:

  1.  In vier der zurückliegenden fünf Jahren führte Helene Fischer mit ihren Alben die Jahrescharts an: 2013 und 2014 stand sie mit "Farbenspiel" oben, 2015 mit "Weihnachten" und 2017 war "Helene Fischer" das meistverkaufte Album in Deutschland. Das hat vor ihr noch keiner geschafft. Bislang hielt Herbert Grönemeyer den Rekord, er kam allerdings auf "nur" zwei Alben des Jahres. 
  2. Entsprechend hält sie auch einen zweiten Bestwert: Keine deutsche Sängerin stand länger an der Spitze der Albumcharts. Auf insgesamt 26 Wochen kommt Fischer. Die setzten sich so zusammen: eine Woche mit "Für einen Tag", zwei Wochen mit "Für einen Tag - Live 2012",  stolze 15 Wochen mit "Farbenspiel". "Weihnachten" stand sechs Wochen oben, "Helene Fischer" zwei.
  3. Und natürlich landete auch niemand öfters unter den ersten Zehn der Albumcharts als Helene Fischer. Laut GfK kommt sie auf sagenhafte 222 Top-Ten-Platzierungen.
  4.  Mit ihrem selbstbetitelten Album gelang Helene Fischer im Mai 2017 der erfolgreichste Start seit 15 Jahren. Mehr als 300.000 Exemplare gingen allein in den ersten sieben Tagen über die Ladentheke.
  5. 95 Wochen verbrachte allein "Farbenspiel" in den Top Ten. Kein Album kommt auf mehr Platzierungen unter den ersten Zehn als Helene Fischers Bestseller aus dem Jahr 2013.
  6. Logisch, dass dies auch die Langspielplatte mit den meisten Spitzenplätzen ist. 15 Mal stand "Farbenspiel" ganz oben.
  7. Helene Fischer führt auch in einer Kategorie, die es früher noch gar nicht gab: Mit 215 Millionen Abrufen ist sie die meistgestreamte deutsche Künstlerin.
  8. Und auch bei den kostenpflichtigen Downloads liegt Fischer vorn: 3,8 Millionen ihrer Alben und Songs luden die Fans herunter - und zahlten dafür. Ein Spitzenwert.
  9. Auch das am häufigsten heruntergeladene Lied stammt von ihr. Es ist, wenig überraschend, "Atemlos durch die Nacht". Allein dieser Song kommt auf eine Million Downloads.
  10.  Um die zehn vollzumachen, sei vermerkt: Auch das am häufigsten heruntergeladene Album eines deutschen Künstlers kommt von Helene Fischer. "Farbenspiel" kommt auf eine Viertelmillion Downloads.
10 Geheimnisse: Warum Helene Fischer bei Konzerten ihre Höhenangst überwindet


che