HOME

Stern Logo Eurovision Song Contest

Unnützes Wissen: 19 ESC-Fakten zum Angeben

Wer hat den Grand Prix am öftesten gewonnen? Wer ist die jüngste Gewinnerin aller Zeiten? Und: Was macht Ralph Siegel in dieser Liste? Unsere 19 Fakten machen Sie fit für das Finale.

Ralph Siegel hat bisland 24 Songs beigesteuert, damit ist er die absolute Nummer eins unter den Song-Contest-Songwritern - auch wenn er dreimal im Halbfinale scheiterte. Einmal, mit Nicole 1982, gewann sein Lied die begehrte Trophäre - in den Jahren davor, 1980 und 1981, wurden seine Lieder jeweils Zweiter. Häufiger gewonnen hat Johnny Logan - er siegte zweimal als Interpret und einmal als Komponist. Der Ire stammt aus einem erfolgsverwöhnten Land, keine Nation hat häufiger gewonnen als die Iren - siebenmal. In Wien findet der Grand Prix übrigens erst zum zweiten Mal statt. 1967 war die Stadt an der Donau Austragungsort, im Jahr zuvor hatte Udo Jürgens mit "Merci Cherie" den Titel für Österreich geholt. Sie sehen: Mit diesem Wissen kann Ihnen beim Finale am Samstag niemand etwas vormachen!

gos
Themen in diesem Artikel