HOME

Unnützes Wissen

Acht Dinge, die Sie zu Ostern nicht wissen müssen

Wussten Sie schon, wieso peruanische Hühner blaue Eier legen? Oder wie lang ein Straußenei braucht, um hart zu kochen? Wir stellen Ihnen 8 skurrile und lustige Fakten rund ums Ei vor.

Von Denise Snieguole Wachter

FAQ zu Ostern

Schaden bunte Eier der Gesundheit?

Kleine Kreuzfahrtschiffe

Hier bekommen Sie Klasse statt Masse

Von Till Bartels

Die Terrormiliz im Überblick

Wer ist der Islamische Staat und was will er?

Bundesliga-Liveticker

Alle Tore, Spiele, Fakten auf dem Handy

Unnützes Wissen

19 ESC-Fakten zum Angeben

Von Arabella bis Putin

Diese 10 Fakten machen Sie zum ESC-Experten

Von Jens Maier
Ein Großteil der Deutschen würde die Zeitumstellung gerne abschaffen. Redakteure, die sich halbjährlich dazu etwas aus den Fingern saugen müssen, dürften dazuzählen.

Sommerzeit

Fünf Fakten zur Zeitumstellung

Sarah Jessica Parker wird 50

Zum 50. Geburtstag

50 Fakten über Sarah Jessica Parker

Grafik

Die wichtigsten Fakten zu Masern auf einen Blick

Dass die psychoanalytischen Kurzzeittherapie nutzt, ist eindeutig belegt

Hilfe bei Seelennot

Was Sie über Psychotherapie wissen sollten

Der kleine Piks ist unangenehm, aber wichtig.

Masern in Berlin

Fünf Fakten zur Masernimpfung

iPhone-Verkaufsrekord

7 kuriose Fakten zum Apple-Wahnsinn

In Reims haben sich Spezialkräfte vor einem Haus positioniert. Hier sollen die beiden verdächtigen Brüder wohnen.

Anschlag auf "Charlie Hebdo"

Das sind die Fakten und Spekulationen

Ein putziger Igel, fragwürdige Selbstjustiz und nervige Musik: Der Wiener "Tatort" hat für Gesprächsstoff gesorgt.

"Tatort" aus Wien

Süßer Igel und Selbstjustiz - fünf Fakten zum Mitreden

Der mit der Fluppe: Helmut Schmidt hat die deutsche Geschichte jahrelang geprägt. Hat er seine eigene geschönt?

Neue Biografie über Altkanzler

Wie nah war Schmidt den Nazis?

Yvonne Willicks wäscht sich durchs Erste

ARD-Haushalts-Check: Waschen

Weichgespülte Fakten aus dem Archiv

Von Daniel Bakir
Die Jubelshow zum 15. Geburtstag der RTL-Sendung "Wer wird Millionär?" kommt verspätet, aber sie kommt: Am 17. Oktober wird Günther Jauch (58) in einer drei Stunden langen Sondersendung das kleine Jubiläum feiern

15 Jahre "Wer wird Millionär?"

Was sie schon immer über WWM wissen wollten

Infografik

Fakten über Bremsweg und Grip

Ein Mann wird gegen Grippe geimpft. Besonders chronisch kranken und älteren Menschen sowie Schwangeren wird eine Grippeimpfung empfohlen.

Schutz vor Grippe

Die Impfsaison steht bevor

Nicht nur bei den Briten sehr beliebt: Auch die Schotten lieben "Scones", ein Kleingebäck, das zur Tea Time gereicht wird.

Schottland kulinarisch

Zehn Fakten über Schottlands Esskultur

Fakten global

So kriminell ist die Welt

Russischer Hilfskonvoi rollt in Ukraine

Kiew wirft Moskau "Invasion" vor

Aufgebrachte Demonstranten schreien einen Polizisten in Furgeson an. Die Kleinstadt in den USA kommt nach dem Tod eines schwarzen Teenagers nicht zur Ruhe

Ausschreitungen in Ferguson

Polizeischüsse auf Michael Brown - das sind die Fakten

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(