HOME

"Writing's On The Wall": Sam Smith stellt neuen Bond-Song vor

Anfang November kommt der neue James-Bond-Film "Spectre" in die deutschen Kinos. Den Titelsong zu dem Streifen singt Sam Smith. Doch der Brite kann sich nicht vorstellen, damit die Charts zu stürmen.

Der britische Sänger Sam Smith auf der Bühne beim Lollapalooza Festival in Berlin.

Sam Smith ist mit seiner Musik ziemlich erfolgreich

Sänger Sam Smith hat am Freitag den neuen Bond-Song "Writing's On The Wall" veröffentlicht - glaubt aber nicht, dass das Lied zum Chartstürmer wird. "Ich glaube nicht, dass das ein Nummer-Eins-freundliches Lied ist", sagte der 23-Jährige im BBC Radio 1, bevor "Writing's On The Wall" mit dramatischer Orchestrierung und seinem typischen, sehr hohen Gesang zum ersten Mal zu hören war.

Die Chartspitze, die in Großbritannien noch kein Bond-Song erreicht hat, sei aber auch nicht sein Ziel. Er wolle nur, dass der Song mit den anderen der Agenten-Filmreihe mithalten könne. Nach eigenen Angaben hat der 23 Jahre alte vierfache Grammy-Gewinner den Song in gerade mal 20 Minuten geschrieben und ist jetzt "sehr verängstigt, sehr nervös, sehr aufgeregt", wie er auf Twitter schrieb. Dort stellte er den Song jetzt auch der Öffentlichkeit vor.

Vor zweieinhalb Wochen war bekanntgeworden, dass der Brite den Titelsong zu "Spectre" singt. Der Film mit Daniel Craig als Agent 007 kommt Anfang November in die deutschen Kinos.

jek / DPA