HOME

Konzert in Hamburg: Die Fantastischen Vier in Hochform

Ob "Sie ist weg" oder "Tag am Meer" - in der O2-World in Hamburg gaben die Fantastischen Vier alles und beglückten ihre Fans mit alten Hits und neuen Songs. Rund 10.000 Zuschauer waren bei dem Konzert am Dienstagabend dabei.

Die Fantastischen Vier haben am Dienstagabend ihre Fans in Hamburg begeistert. Vor etwa 10 000 Zuschauern spielten Michi Beck, Smudo, Thomas D. und Andy Ypsilon auf einer neuen Rundbühne in der O2-World ein mitreißendes Konzert. Stets ganz nah an den Fans sangen sie alte Hits wie "Tag am Meer", "Sie ist weg" oder "Troy" und Stücke ihres aktuellen Albums "Für Dich immer noch Fanta Sie".

Die gleichnamige Tour führt die Gruppe neben dem Auftritt in Hamburg durch weitere Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als Vorband trat der deutsche Hip-Hop-Künstler Materia auf. Die in Stuttgart gegründete Gruppe feierte in diesem Jahr bereits ihr 21-jähriges Bestehen.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel