HOME

Nach Dschungelcamp: Olivia Jones bekommt Angebot für eigene RTL-Show

Ihr Auftritt im Dschungelcamp hat Olivia Jones viele Fans beschert. Nachdem sie bei der Show den zweiten Platz belegte, reißen sich nach Jones' Aussage alle um "Mutti".

Olivia Jones hat nach ihrem spektakulären Auftritt im RTL-Dschungelcamp offenbar Angebote für eine eigene Show bekommen. Die Hamburger Kiezgröße belegte bei der Reality-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" den zweiten Platz und ist seitdem überaus gefragt.

"Alle sind nun ganz wild drauf, was mit Mutti zu machen", so die Drag-Queen in der "Bild"-Zeitung. Dabei hat sie neben zahlreichen Anfragen für Talkshow-Auftritte auch ein Angebot für eine eigene RTL-Show auf dem Tisch. Jones verrät: "Die haben gemerkt, dass ich ein Huhn bin, auf das die Zuschauer gut können." Zunächst steht für die 43-Jährige am 23. Februar ein Auftritt bei "Wetten, dass..?" auf dem Programm. Sie kündigt an: "Wenn die mich aufs Sofa lassen, gehe ich da nie wieder weg". Interesse an dem vielbeschworenen Posten als Assistentin von Moderator Markus Lanz habe der Travestiekünstler allerdings nicht. "Um Gottes willen, Cindy ist eine gute Freundin, das geht nicht", lässt Jones verlauten.

Zunächst gilt es für die Dschungel-Rückkehrerin allerdings erst mal, wieder in heimischen Gefilden anzukommen. Mit einer großen Party gab Jones ihr Comeback auf St. Pauli und berichtet von ihrer Zeit im australischen Urwald: "Das war dort eine Quälerei. 50 Grad und ich als Trümmertranse zwischen Z-Promis. Die Eitelkeit hatte ich am Flughafen Hamburg zurückgelassen."

amt/Bang
Themen in diesem Artikel