HOME

Jetzt ist Schluss: Ende der "Sharknado"-Reihe: Aus und vorbhai

Traurige Nachrichten für alle "Sharknado"-Fans: Das Finale der Reihe steht an. Im sechsten und letzten Teil geht Ian Ziering auf Zeitreise.

Sharknado 4

Vorischt, fliegender Hai: Ian Ziering bekämpft die Fische mit der Kettensäge

Nachdem die jüngsten "Sharknado"-Teile nicht an den Quoten-Erfolg ihrer Vorgänger anschließen konnten, naht das Ende der Kult-Reihe. Laut "TVLine" hat der Sender Syfy beschlossen, das Franchise mit dem sechsten Film abzuschließen.

In dem bis jetzt noch namenlosen Streifen "Sharknado 6" wird es um eine Zeitreise gehen, mit dabei sind wieder die Stars der Reihe Ian Ziering (54, "Beverly Hills, 90210"), Tara Reid (42, "American Pie") und Vivica A. Fox (53, "Kill Bill"). "Sharknado" schrieb 2013 Geschichte, als ein wahrer Hype um den Film entstand, in dem durch einen Wirbelsturm fliegende Haie nach Los Angeles kommen... Die Fortsetzung von 2014, "Sharknado 2", erzielte mit 3,9 Millionen Zuschauern hohe Quoten, diese Zahl sank allerdings um mehr als die Hälfte, als der fünfte Film "Sharknado 5: Global Swarming" im Jahr 2017 lief.

Auf dem offiziellen Twitter-Account der Reihe ist zu lesen, dass "Sharknado 6" im August erscheinen wird. Ian Zierings Figur wird darin angeblich in die Vergangenheit reisen, um zu versuchen, den Schaden, den die Haie der Welt zugefügt haben, rückgängig zu machen.

SpotOnNews
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.