HOME

Zum fünften Mal: Sylvester Stallone kehrt als Rambo zurück

Sylvester Stallone sorgt für eine Überraschung: Er dreht erneut einen "Rambo"-Streifen. Dieses Mal geht er auf eine Mission nach Mexiko.

John Rambo hat eine neue Mission - dank Sylvester Stallone (71). Der Schauspieler wird dem legendären Vietnam-Veteranen angeblich in "Rambo 5", dem nächsten Teil des Erfolgs-Franchises, neues Leben einhauchen. Stallone ist offenbar zuversichtlich, dass es trotz jüngster Rückschläge noch eine Zukunft für die Filmreihe gibt, berichtet die Branchen-Website "Deadline".

Der 71-jährige Superstar hat sich demnach verpflichtet, in dem Film ein letztes Mal John Rambo zu spielen. Regie wird der Schauspieler allerdings nicht führen, heißt es. Diese Aufgabe soll sein "Expendables"-Partner Avi Lerner (70) übernehmen. Stallones Rückkehr als Rambo ist eine kleine Überraschung: Zuletzt hatte er angedeutet, dass er sich aus dem Projekt zurückziehen wolle. Jetzt steht er wohl schon ab September dafür vor der Kamera.

Rambo in Mexiko

Durchgesickerte Details zur Handlung des neuen "Rambo"-Films deuten angeblich darauf hin, dass der Ex-Soldat auf einer Ranch in den USA arbeitet, als die Tochter eines Freundes entführt wird. Seine Mission soll ihn nach Mexiko führen, wo er sich mit einem der berüchtigten Drogenkartelle des Landes anlegt.

2008 lief "Rambo IV" in den Kinos. Der erste Teil sorgte bereits 1982 für Aufsehen. 1985 folgte "Rambo II", drei Jahre später Teil drei.

Leute von heute: Daniela Katzenberger zeigt sich mit braunen Haaren – ihre Fans feiern es
Vip-News: Daniela Katzenberger wird zur Brünette

22. September 2019

Daniela Katzenberger wird zur Brünette – ihre Fans feiern es

Zu Daniela Katzenberger gehören die blonden Haare genauso wie die Farbe Pink. Dass die Kult-Auswanderin und Ehefrau von Lucas Cordalis aber eigentlich braune Haare hat, wissen die wenigsten. Jetzt hat sich Katzenberger auf Instagram mit dunklen Haaren – höchstwahrscheinlich einer Perücke – gezeigt. "Falls mir eines Tages mal die Blondierung ausgehen sollte", schreibt sie dazu. Ihre Instagram-Abonnenten haben eine klare Meinung zu der Typveränderung. "Färb sie endlich so, trau dich!", schreibt eine Nutzerin. "Es macht dein Gesicht weicher und noch hübscher", befindet eine andere. 


SpotOnNews
Themen in diesem Artikel