HOME

The Cool Bros: Kettenrauchende Pinguine

Pinguine leben in einer kalten Welt. Boris Kiselickis "Cool Bros" sind überdies eiskalte Typen. Ihre Welt ist nicht nur eisig, sondern auch extrem kriegerisch.

Pinguine leben in einer kalten Welt. Boris Kiselickis "Cool Bros" sind überdies eiskalte Typen. Ihre Welt ist nicht nur eisig, sondern auch extrem kriegerisch. Eigentlich sollten die genmanipulierten Tierchen nur willenlose Helfer sein, die schwere Bewaffnung, die sie über dem Frack tragen spricht allerdings eine andere Sprache. Die rasant aufgebaute und durchaus spannend Story erzählt vom Freiheitskampf der Pinguin-Zwillinge Alan und Ark. Krasse Typen mit großen Waffen und coolen Sprüchen. Kuschelfaktor: Null.

Entstanden sind die wüsten Pinguine eher zufällig. "Ich arbeitete vor dem Fernseher. Es kam eine Sendung über Pinguine. Der Ton war abgedreht, meine Anlage lief umso lauter. Etwas von Ice T., ein knüppelhartes Stück Rap. Irgendwie passten die Bilder zur Musik", so Boris Kiselicki. Bevor der ausgebildete Kirchenmaler Kiselicki vom Zeichnen leben konnte, musste er sich als Türsteher , Gerüstbauer, Hendl-Bräter und Supermarktangestellter auf dem Münchner Arbeitsmarkt verdingen. Mit dem Debüt der "Cool Bros" kam sofort der europäische Durchbruch. Mit deutlich höheren Auflagen als in Deutschland.

Zur Story: Ein Raumschiff stürzt als in den pazifischen Ozean. Alle Meere gefrieren und die Erde wird zur Eiswüste. Vor diesem Endzeit-Hintergrund werden die gen-manipulierten Kaiserpinguine als willenlose Arbeitssklaven gezüchtet. Doch einige Burschen besitzen einen eigenen Willen, entkommen und gründen ganze Nomadenstämme, die durch die Eiswüste ziehen.

Zunächst erschienen die "Cool Bros" als One-Pager in diversen Magazinen, bevor sie in der Edition52 als Album veröffentlicht wurden. Zeichnungen und Bildaufbau stehen der originellen Geschichte nicht nach. Die Eis-Welt ist in farbgesättigten Grau, Blau und Türkis gehalten. Bildsequenzen stürzen über die Seiten und begeistern auch Leser, deren Herz nicht für Gen-Experimente, Dimensionsschlüssel und Endzeit-Aktion schlägt.

Themen in diesem Artikel