HOME

TV-Soaps: Das passiert heute in den Soaps

Elli ist bei "Unter uns" überglücklich, als sie das Krankenhaus verlassen darf. In "Köln 50667" erfährt Lukas, dass seine Familie in Schwierigkeiten ist. Bei "GZSZ" kommen sich Laura und Philip bei einer Feuerlösch-Aktion näher.

"Unter uns": Paco und Elli sind überglücklich, als Elli das Krankenhaus endlich verlassen darf

"Unter uns": Paco und Elli sind überglücklich, als Elli das Krankenhaus endlich verlassen darf

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Paco und Elli können ihr Glück kaum fassen: Elli darf das Krankenhaus verlassen. Vivien ist immer noch überzeugt, dass Ellis Medikament tödliche Nebenwirkungen hat. Saskia plagt das schlechte Gewissen wegen Marc. Als sie und Jakob Marc jedoch in einer verfänglichen Situation ertappen, ist das schnell vergessen. Eva und Till freuen sich über Conors unverhofften Besuch. Allerdings stellt Eva bald fest, dass Conor ein Geheimnis hat.

18:05 Uhr, RTL II: Köln 50667

Leonie kann mit ihrer Aussage den Richter überzeugen und Lukas erhält nur eine Bewährungsstrafe. Trotzdem muss Lukas seine Strafe für die Körperverletzung weiter absitzen. Kurz darauf erfährt Lukas, dass seine Familie tatsächlich von Gino auf die Straße gesetzt worden ist. Leonie bricht es das Herz, als sie sieht, wie sehr Lukas unter seiner Familiensituation leidet und will ihm unbedingt helfen.

19:05 Uhr, RTL II: Berlin - Tag & Nacht

Peggy bekommt Panik, als auf den letzten Meter vor dem Wettbewerb noch alles schief zu gehen scheint: Die Kostüme passen nicht und die Generalprobe läuft mehr als bescheiden. Um sie zu beruhigen, nimmt Joe sie mit auf eine Bike-Tour. Doch Peggy glaubt noch immer nicht an sich. Mit einer spontanen Tanzeinlage im Boxring schafft Joe es, Peggy neues Selbstvertrauen zu geben.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Ben kann Ekaterina nicht loslassen. Als er seinen Ehering nicht mehr findet, verliert er völlig die Kontrolle über sich. Derweil erkennen Jenny, Simone und Isabelle, dass sie nur als Team die WM nach Essen ins Steinkamp-Zentrum holen können. Indes ist Pauline endlich glücklich mit Damian. Allerdings weiß sie nicht, dass er für dieses Glück Isabelle vergiften will. Ahnungslos droht sie selbst das Gift zu trinken.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Als Laura überraschend Philip die Tür öffnet, brennt nicht nur die Luft - sondern auch ihr Essen auf dem Herd. Bei der gemeinsamen Löschaktion kommt es unwillkürlich zu einem intimen Moment. Derweil bekommt Luis das Angebot, im Spätkauf auszuhelfen. Bei seiner Probeschicht bekommt Brenda mit, dass Luis eine Geldquelle aufgetan hat, und setzt ihn mit einer neuen Forderung unter Druck. Plötzlich hat Luis eine Idee, wie er den Spieß umdrehen kann.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(