VG-Wort Pixel

Netflix-Serie "Wollten keine exakte Replik": "The Crown" zeigt erstes Bild von Dianas Hochzeitskleid

Emma Corrin als Diana
Newcomerin Emma Corrin spielt Diana Spencer
© Ollie Upton/Netflix
Am 15. November erscheint die vierte Staffel der Netflix-Serie "The Crown". Um die Neugier der Fans weiter anzuheizen, veröffentlichten die Macher nun ein weiteres Foto.

Am 15. November 2020 soll es endlich so weit sein: Netflix veröffentlicht die vierte Staffel der wahnsinnig erfolgreichen Serie "The Crown", die die Regentschaft der Königin Elisabeth II. seit 1947 bis heute verfolgt. Bereits die ersten drei Staffeln waren sehr erfolgreich, doch es lässt sich sagen, dass besonders die nun anstehende vierte Staffel bei Fans für Aufregung sorgt, denn: Wir sind chronologisch in der Zeit angekommen, in der Diana Spencer in das Leben der Royals trat.

Bereits seit einiger Zeit ist bekannt, dass Newcomerin Emma Corrin die Rolle der Prinzessin der Herzen übernimmt und auch erste Bilder von den Dreharbeiten und einigen Kostümen schafften es bereits an die Öffentlichkeit. Doch am Wochenende teilte das Social-Media-Team der Netflix-Serie endlich ein Bild des Kostüms, das viele mit Spannung erwartet haben dürften: Dianas ikonisches Hochzeitskleid, das sie bei der Vermählung mit Prinz Charles im Juli 1981 trug.

"The Crown"-Macher: "Wollten keine exakte Replik"

Zu dem Bild schrieben die Verantwortlichen: "Ein erster Blick auf Prinzessin Dianas Hochzeitskleid. Emmy-Gewinnerin und Kostümdesignerin Amy Roberts wollte den Flair des Originalkleides von David und Elizabeth Emanuel einfangen, ohne Emma Corrin in eine exakte Replik zu stecken."

Unter dem Tweet sammeln sich bereits viele Kommentare. Während einige Fans sich eine exaktere Kopie des Originals gewünscht hätten, scheinen andere zufrieden mit der Annäherung aus der Serie zu sein. So oder so ist sicher: Das Ziel, noch mehr Hype um das Erscheinen der neuen Staffel zu schüren, dürfte erreicht worden sein.

Und nicht nur Emma Corrin als Diana ist ein mit Spannung erwarteter Neuzugang der Serie, auch Gillian Anderson als Premierministerin Margaret Thatcher sorgt bereits vor der Veröffentlichung der vierten Staffel für Aufregung.

Und auch hier durften Fans bereits etwas einen Monat vor Erscheinen der neuen Folgen einen ersten Blick auf den fiktiven Counterpart der als "Eiserne Lady" bekannten Thatcher werfen.

Es ist jedenfalls kein Wunder, dass "The Crown" schon mehrere Emmys für herausragende Kostümkreationen nach Hause tragen durfte.  

jgs

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker