VG-Wort Pixel

ProSieben-Show Es ist offiziell: "TV Total" kehrt zurück – Sebastian Pufpaff wird Nachfolger von Stefan Raab

Sebastian Pufpaff
Sebastian Pufpaff wird neuer Moderator von "TV Total"
© Rolf Vennenbernd / DPA
Mit Stefan Raab als Moderator wurde "TV Total" zur Kultsendung bei ProSieben. Nach sechs Jahren Pause kehrt das Format nun wieder zurück ins Fernsehen, Raab wird jedoch nicht der Gastgeber sein.

Sechs Jahre nach der letzten Sendung von "TV Total" kehrt die Kultsendung von ProSieben zurück ins Fernsehen. Stefan Raab wird jedoch nicht mehr Moderator der Sendung, sondern mit seiner Firma Raab TV Produzent sein. Neuer Moderator wird der Kabarettist Sebastian Pufpaff. Entsprechende Medienberichte von "DWDL", "Bild" und "t-online" hatten am Wochenende die Runde gemacht – am heutigen Montag bestätigte ProSieben die Pläne offiziell. Bereits am Mittwoch um 20.15 Uhr ist "TV Total" wieder zu sehen.

Die Bekanntmachung erfolgte unter anderem auf Twitter mit einem Clip, in dem sich Sebastian Pufpaff selbst ein wenig aufs Korn nahm – mit einem der Kult-Einspielern der Vergangenheit: "Wat, wer bist du denn?". Das Video sehen Sie hier:

Das Original mit Raab wurde als Late-Night-Show erst im späten Abendprogramm gesendet. Im Gegensatz zum Original, das zu Beginn immer montags und später jeweils von montags bis donnerstags ausgestrahlt wurde, soll die neue Show einen festen Sendeplatz am Mittwochabend bekommen. Auch das ist nach der Bekanntmachung des Senders nun bestätigt. Mit dabei: Die Kultband "Heavytones" und das so beliebte "Nippelboard", mit dessen Hilfe Raab lustige Kurzclips auf Knopfdruck einspielte.

"TV Total": Kultsendung über 16 Jahre im Late-Night-Format

Mit "TV Total" hatte Stefan Raab 1999 das langlebigste Late-Night-Format im deutschen Fernsehen geschaffen. Über 2303 Folgen lang ulkte sich der mittlerweile 55-Jährige über die deutschen Bildschirme, begeisterte ein Millionenpublikum und begrüßte dabei immer wieder Stargäste wie Will Smith, Rihanna oder Til Schweiger. Mit Sonderformaten wie dem "TV Total Turmspringen" und der Wok-WM schuf Raab zudem weitere Quotenbringer für den Privatsender. Nach dem Ende der Sendung vor sechs Jahren, zog sich Raab weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurück.

Sebastian Pufpaff ist vor allem für sein TV-Format "Pufpaffs Happy Hour" bei 3Sat bekannt. Daneben stand der 45-Jährige regelmäßig für die "heute show" vor der Kamera. In diesem Jahr wurde Pufpaff für seine Sendung "Noch nicht Schicht" ausgezeichnet, die er von März 2020 bis Juni 2021 aufnahm. Das für ZDF und 3Sat produzierte Format dauerte jeweils sieben Minuten und wurde in Pufpaffs Arbeitszimmer ohne Gäste aufgezeichnet.

Stefan Raab äußerte sich auf der Homepage von ProSieben übrigens auch selbst zum Comeback seiner Show. Kurz und knapp. Mit einem Satz, den seine Fans bestens kennnen: "Isch gucke."

Quellen: DWDL, Bild, t-online

Anm. d. Red.: Diese Meldung erschien am Samstag auf stern.de und wurde nach der Bestätigung durch ProSieben am Montag aktualisiert.

sei / sw

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker