HOME

"Unsere wunderbaren Jahre": Liebe, Verdrängung und Wirtschaftswunder - die Nachkriegszeit in einer westfälischen Kleinstadt

Der ARD-Dreiteiler "Unsere wunderbaren Jahre" führt zurück in die ersten Nachkriegsjahre, als das Land nach dem verlorenen Weltkrieg am Boden lag.

"Unsere wunderbaren Jahre"

Die ARD hat Peter Pranges Bestseller "Unsere wunderbaren Jahre" verfilmt - und dafür ein kinoreifes Traumpaar gefunden: Elisa Schlott und David Schütter spielen die Industriellentochter Ulla Wolf und den Arbeiter Tommy Weidner, der aufgrund seiner kommunistischen Überzeugung in die DDR übersiedelt. Erzählt wird eine Familiengeschichte aus den ersten Nachkriegsjahren, als Deutschland nach dem verlorenen Weltkrieg wieder aufgebaut werden musste. 

Themen in diesem Artikel