VG-Wort Pixel

"Bares für Rares" Absurder Preis für Gemälde – Experte Albert Maier reagiert fassungslos

Experte Albert Maier steht im Studio von Bares für Rares in Pulheim und schaut in die Kamera
Er ist bei "Bares für Rares" die Koryphäe, wenn es um alte Gemälde geht: Albert Maier
© ZDF
Bei "Bares für Rares" steht ein altes Gemälde zum Verkauf. Doch als der Besitzer die Expertise hört, kommt es zum Eklat.

Das Gemälde lag jahrelang unbeachtet im Keller: Rentner Ferdi Frier kommt mit einem Kunstwerk zu "Bares für Rares". Als Industrieromantik bezeichnet Horst Lichter das Gemälde, das rauchende Schornsteine und ein abgeerntetes Feld an der Ruhr zeigt. Doch die Preisvorstellung des Verkäufers passt nicht zum Zustand des Bildes.

"Es ist sehr schön und spannend", urteilt Experte Albert Maier in der ZDF-Trödelshow. Das Gemälde sei in Öl auf Malkarton gemalt. Der Künstler sei Fritz Gärtner gewesen, der am Ende des 19. Jahrhunderts in München Kunst studiert habe. Das Bild sei um 1943 entstanden. "Der Maler hat die Industrialisierung und die Natur in ein Gemälde gebracht." Leider sei der Zustand nicht sehr gut. "Es sind große Flecken im Bild", sagt Maier. Eine Reinigung sei zwingend nötig.

"Bares für Rares"-Experte hat schlechte Nachricht

Besitzer Frier gibt zu, dass das Gemälde 20 Jahre lang im Keller stand. "Dass es Beschädigungen hat, wusste ich gar nicht", sagt er. Trotzdem hält er einen Preis von 3000 bis 4000 Euro angemessen. Experte Albert Maier reagiert mit einem fassungslosen Blick. Seine Expertise liegt deutlich darunter. Zwar seien die Industriegemälde von Gärtner gefragt, doch mehr als 800 bis 1000 Euro sind aus seiner Sicht nicht erzielbar.

"Würdest du dafür verkaufen?", fragt Horst Lichter Besitzer Frier. "Nein, würde ich nicht", sagt dieser entschlossen. "Ich habe nicht damit gerechnet, dass die Expertise zwischen 800 und 1000 Euro liegt", sagt Frier. Er will das Bild lieber anderweitig anbieten. Der Verkauf bei "Bares für Rares" scheitert.

Lesen Sie auch:

Quelle: "Bares für Rares" vom 1. Oktober 2021. Neue Folgen der Trödelshow mit Horst Lichter gibt es von Montag bis Freitag um 15.05 Uhr im ZDF und vorab in der Mediathek zu sehen.

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker