VG-Wort Pixel

US-Schauspieler Bob Odenkirk bricht bei Dreharbeiten zu "Better Call Saul" zusammen

Bob Odenkirk in "Better Call Saul"
Bob Odenkirk als Anwalt Saul Goodman in der Serie "Better Call Saul"
© Michele K.Short/Netflix
Aktuell steht er für die sechste Staffel der Serie "Better Call Saul" vor der Kamera. Doch bei den Dreharbeiten ist Schauspieler Bob Odenkirk kollabiert und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Es ist die Rolle seines Lebens: Als schmieriger Rechtsanwalt Saul Goodman wurde der Schauspieler und Comedian Bob Odenkirk in der Serie "Breaking Bad" weltberühmt. Die von ihm verkörperte Figur war so populär, dass der amerikanische Kabelsender AMC 2013 ein Spin-off zu "Breaking Bad" in Auftrag gab, mit Goodman im Mittelpunkt.

Seit seiner Erstausstrahlung 2015 kam "Better Call Saul" beim Publikum sehr gut an. Aktuell wird bereits die sechste Staffel gedreht. Dabei kam es allerdings zu einem Zwischenfall: US-Medienberichten zufolge ist Odenkirk am Set in Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexico zusammengebrochen.

Wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet, musste das Filmteam den Krankenwagen rufen, der den 58-Jährigen in ein nahe gelegenes Hospital brachte. Dem Bericht zufolge wird der Schauspieler dort aktuell noch behandelt. Was genau die Ursache für den Zusammenbruch war, ist noch nicht bekannt.

Genesungswünsche an Bob Odenkirk

Michael McKean, der in der Serie Saul Goodmans Bruder Chuck spielt, ließ dem Schauspieler via Twitter Genesungswünsche zukommen. "Du schaffst das, Bruder"; schrieb er in dem Netzwerk.

Die sechste Staffel von "Better Call Saul" wird auch die letzte sein. Eigentlich sollte sie noch in diesem Jahr ausgestrahlt werden. Doch aufgrund der Coronapandemie kam es zu Verzögerungen bei den Dreharbeiten. Geplant ist nun eine Ausstrahlung für das kommende Jahr. In Deutschland ist die Serie auf Netflix zu sehen. 

Im Laufe seiner langen Karriere hat Bob Odenkirk weit mehr gemacht als die Rolle des Saul Goodman zu spielen. Seit den frühen 90er Jahren ist er als Comedian, Schauspieler, Regisseur, und Produzent aktiv. Als Autor der "Ben Stiller Show" erhielt er zwei Emmys, für sein Mitwirken bei "Better Call Saul" wurde er insgesamt neun Mal für den Fernseh-Oscar nominiert.

 Verwendete Quelle:"TMZ"

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker