HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Dschungelcamp 2013: Vor allem Frauen wollen Ekel-Fernsehen

Das RTL-Dschungelcamp bleibt ein Zuschauerhit. Doch die Mutproben mit Spinnen, Würmern und anderem Getier sind nicht unbedingt Männersache. Marktforscher sagen: Vor allem Frauen tragen zum Erfolg bei.

Die RTL-Show #Link;http://www.stern.de/kultur/tv/dschungelcamp-90466249t.html;"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"# ist weiterhin ein Publikumsmagnet. 7,45 Millionen Zuschauer verfolgten am Montagabend, wie sich die frühere "Bachelor"-Kandidatin Georgina im Bikini aus Hamsterfell-Imitat durch Spinnen, Würmer und Ameisen kämpfte. Am Dienstag sollte die 22-Jährige dann einem gekochten Schafskopf verspeisen - und verweigerte. 7,14 Millionen Menschen sahen ihr dabei zu. Weil die Sendezeit länger war, schalteten insgesamt nicht so viele Menschen ein wie noch am Montag, urteilt #Link;http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=61504&p3=;Quotenmeter.de#.

Marktforscher von Media Control sagen: Vor allem Frauen wollen das Ekel-TV sehen. Schalteten 2012 noch 3,57 Millionen Frauen ein, waren es 2013 am ersten Wochenende im Schnitt 4,07 Millionen, errechneten die Experten aus Baden-Baden.

Waldbrandgefahr im australischen Busch

Doch nicht nur der Kölner Sender RTL kann sich freuen. Es gibt auch eine gute Nachricht für die Campbewohner: Buschfeuer bedrohen das Lager akut nicht, sagte Simon Dawson von der ländlichen Feuerwehr im zuständigen Regionalbüro Ipswich am Dienstag der DPA. "Wir haben einen kleineren Brand rund 40 Kilometer weiter nördlich, aber in der Region um Coolangatta ist sonst alles ruhig."

Der Wetterdienst sieht auch keine Gefahr. "Der Wind kommt von Südost. Da ist keine Brandgefahr zu sehen", sagte Meteorologe Pradeep vom Wetterdienst in Brisbane. Australien brütet seit zwei Wochen unter einer Hitzewelle. Das steigert die Waldbrandgefahr. Die Feuerwehr auf dem ganzen Kontinent ist in höchster Alarmbereitschaft.

Und während Dragqueen #Link;http://www.stern.de/lifestyle/liebesleben/olivia-jones-90429420t.html;Olivia Jones# am anderen Ende der Welt mit anderen Sternchen schwitzt, plaudert ihre Mutter aus dem Nähkästchen. Schon als Teenie sei Olivia - bürgerlich: Oliver Knöbel - in Kleidern und Stilettos in die Schule gestakst, sagte Mutter Evelin der "Gala". Und fügte hinzu: "Ich bin sehr stolz auf meinen Sohn."

P.S.: Alle aktuellen Infos und Livekommentare zu Ihren Lieblingsserien und TV-Shows finden Sie ab jetzt bei "stern Sofa", unserem neuen Kanal auf Twitter.

ger/DPA / DPA