HOME

"Neo Magazin Royale": Fler und Jan Böhmermann begraben ihr Kriegsbeil

Lange Zeit verband sie eine herzhafte Feindschaft: Jan Böhmermann machte sich in seiner Show über Fler lustig, der drohte ihm per Twitter. Am Donnerstagabend trat der Rapper im "Neo Magazin Royale" auf.

Fler bei Jan Böhmermann

Fler war zu Gast bei Jan Böhmermann, anschließend gab es eine zaghafte Umarmung.

Ein wenig krampfig sah es schon aus, wie sich Jan Böhmermann und Rapper Fler umarmten. Die Geste stand am Ende der aktuellen Ausgabe des "Neo Magazin Royale". Vor allem aber setzt sie einen Schlussstrich unter eine seit mehr als zwei Jahren andauernde Fehde.

Ihren Ursprung nahm die Auseinandersetzung im April 2015, als Böhmermann zusammen mit dem Entertainer Götz Alsmann Flers Hit "Mit dem BMW" verballhornte. Den HipHop-Song verwandelten die beiden in einen Jazz-Schlager - und gaben den Schöpfer damit dem Spott des Publikums Preis. 

Daraufhin habe sein Management - wie Fler in einem Interview sagt - mehrfach Kontakt mit der Redaktion des "Neo Magazin Royale" aufgenommen und angeboten, in der Show aufzutreten. Als Böhmermann nicht reagierte, ihn stattdessen weiter veralberte, drohte ihm Fler auf Twitter: "Ich werde dich finden und dich ficken."

Fler bekräftigte seine Drohungen an Jan Böhmermann

Jan Böhmermann konterte mit seinem Song "Ich hab Polizei", den viele als Parodie auf den Rapper Haftbefehl interpretierten. Fler hat jedoch eine andere Sichtweise: "Er will mit dem Song zeigen: Fler hat mich bedroht. Ich habe Polizei, mir kann keiner was", sagte er "Bento". Und bekräftigte in dem Interview, dass er den Tweet ernst gemeint habe: "Wenn ich ihn sehe, haue ich ihm auf die Fresse. Oder er macht es wieder gut."

Im vergangenen November erneuerte er im Gespräch mit dem stern seine Drohung. "Ich werde ihn irgendwann mal sehen, dann habe ich den Luxus zu entscheiden, was ich mit ihm mache", sagte Fler. "Das hängt dann auch von seinem Verhalten ab, was mit ihm passiert. (...) Wenn er sich aber entschuldigt und reden will, dann können wir unser Problem auch so lösen."

Entschuldigt hat sich Jan Böhmermann zwar nicht, zumindest nicht öffentlich. Dennoch dürfte mit dem am Donnerstag ausgestrahlten Auftritt das Kriegsbeil begraben sein. Eine kleine Spitze konnte sich Böhmermann bei der Anmoderation nicht verkneifen: "Er ist ein großer Freund unserer Show," sagte er über Fler, "wir kennen uns schon sehr lange über Facebook, verstehen uns immer schon gut und treffen heute zum allerersten Mal hier aufeinander." 

Fler feat. Jalil feat. Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld: "Vibe" 

Fler revanchierte sich auf seine Weise. Zusammen mit Jalil und dem Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld performte er "Vibe", den Titeltrack seines letztjährigen Albums. Und der enthält eine Spitze gegen den Moderator des "Neo Magazins Royale":
"Ihr krassen Gangster habt Eltern mit gutem Einkomm' 
Und lacht über Kinder die ins Heim kommen
Ihr kommt gut an bei den Böhmermanns
Zehnter Stock, im Ghetto habt ihr Höhenangst."

Mit der anschließend öffentlich zelebrierten Versöhnung dürften derlei Sticheleien der Vergangenheit angehören. "Der Beef ist ausgetragen", postete Fler am Mittwoch auf Facebook.

Zehn Geheimnisse des Entertainers : Als Böhmermann nackt mit Merkel im Bett war